MACNOTES

Veröffentlicht am  27.02.08, 23:18 Uhr von  

Apple stellt seine Pläne zum iPhone-SDK am 6. März vor

Nachdem Apple gestern die neue Firmware 1.1.4 veröffentlichte, gibt es heute weitere Neuigkeiten aus Cupertino. Apple wird am Donnerstag nächster Woche um 19:00 Uhr (deutscher Zeit) seine Pläne zum iPhone-SDK bekannt geben. Nachdem das Entwicklertool von Steve Jobs ursprünglich für Februar angekündigt wurde, verspätet sich die Veröffentlichung nun endgültig auf den nächsten Monat.
[singlepic id=646 w=420] Am 6. März möchte Apple auf einer Veranstaltung in der Firmenzentrale den geladenen Journalisten die Möglichkeiten des SDKs sowie Tools für Entwickler vorstellen. Außerdem plant Apple auch Funktionen, die sich an Unternehmen richten, zu zeigen. In der Einladung schreibt der iPhone-Hersteller:

“Wir freuen uns, Ihnen die iPhone Software-Pläne vorstellen zu dürfen, einschließlich des iPhone SDK und einiger tollen neuen Enterprise-Features.”

Wir dürfen also gespannt sein, welche neuen iPhone-Funktionen Apple in der nächsten Woche der Weltöffentlichkeit präsentiert. Macnotes wird euch zeitnah und umfassend informieren.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  epoc1000 sagte am 28. Februar 2008:

    juhu, endlich wpa2 enterprise unterstützung ;), ard unterstützung für software-pakete und exchange. das wären ein paar dinge die wir brauchen könnten. ich will ja unbedingt einen vnc- und remote-desktop-client auf dem teil haben.

    Antworten 
  •  seb sagte am 28. Februar 2008:

    Hoffentlich gibts dann bald auch einen cisco vpn client :)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de