MACNOTES

Veröffentlicht am  28.02.08, 23:01 Uhr von  Alexander Trust

iPhone-Stoppuhr: Die 1000-Stunden-Mauer

Was passiert, wenn die Anzeige der iPhone-Stoppuhr 1.000 Stunden erreicht? Auch diese weltbewegende Frage ist inzwischen geklärt, drei Achtklässlern mit (viel) zu viel Zeit und Kamera sei Dank:

Was lernen wir daraus? Das iPhone hat ein “H1K-Problem”…

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Johann sagte am 28. Februar 2008:

    Tja, und was passiert bei 10.000 Stunden?! ;-)
    Aber so lange gibt’s das iPhone ja noch gar nicht…

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.