MACNOTES

Veröffentlicht am  1.03.08, 12:39 Uhr von  Alexander Trust

MacBook Air im Macnotes-Test

Was lange währt, wird endlich gut: Inzwischen ist auch bei uns ein Test-Exemplar des MacBook Air eingegangen. Nach den ersten Eindrücken auf der Macworld, wird es in den nächsten Tagen im Alltagseinsatz (u.a. auf der Cebit) zeigen müssen, was es kann. Die obligatorischen Auspack-Bilder können wir euch natürlich nicht ersparen:
[nggallery id=187]
Wenn ihr Fragen zum Gerät habt, oder Punkte, auf die wir in unserem Test besondere Aufmerksamkeit richten sollten, dann meldet euch in den Kommentaren.
[nggallery id=188]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 9 Kommentar(e) bisher

  •  Konstantin sagte am 1. März 2008:

    das für mich wichtigste zum drauf eingehen zeigt sich schon beim vorletzten bild: der alltagsvergleichstest mit dem mbp. also, daß das air kleiner ist und nicht gleichzeitig maus und ethernetkabel verwenden kann, das wissen wir schon, aber solche sachen wie subjektiver geschwindigkeitsunterschied, responsiveness und so, das wäre wirklich interessant. und auch: wie langsam ist die ipod-festplatte wirklich. oder haben sie euch listiger weise eins mit ssd geschickt? jedenfalls viel spaß beim testen! :-)

    Antworten 
  •  bobschlitten sagte am 1. März 2008:

    mich würde mal interessieren das Multitouchpad durch seine enorme große gegenüber dem MBP Multitouchpad besser funtioniert/abschneidet, aber ich glaube ihr habt bestimmt noch kein testgerät des MBP mit Multituchpad, oder?
    wäre auch net gewesen im artikel gleich zu erfahren mit austattung euer luftiges gerät daherkommt.
    ist das ein gerät von apple was euch zu testzwecken zur verfügung gestellt ist oder gehört das direkt macnotes?

    Antworten 
  •  ha sagte am 1. März 2008:

    Ein neues MBP mit Multi-Touch-Trackpad haben wir leider noch nicht hier.

    Das MacBook Air hat die Standardausstattung: 1.6 GHz Core 2 Duo, 2 GB RAM, 80 GB HDD. Es handelt sich um ein Gerät, das Apple uns (leihweise) zum Testen zur Verfügung gestellt hat.

    Antworten 
  •  JFK23 sagte am 1. März 2008:

    interessant wäre zu zeigen wie gut die drahtlose installation von programmen o.ä. ist und wie lang sie dauert.

    Antworten 
  •  Kang00 sagte am 1. März 2008:

    Akkulaufzeit unter verschiedenen Bedingungen.

    Das MacBook Air ist mit Abstand das schönste Notebook, was ich jemals gesehen habe. WAr gestern wegen meinem MacBook Pro im Gravis und habe bestimmt ‘ne halbe Stunde dran rumgegrabbelt. Die Tastatur ist der Hammer, das Display unheimlich hell und klar und einige Gesten des Multi-Touch-Trackpads wirklich nützlich. Vor allem die Tastatur und die vollendete Form haben mich umgehauen. Alles ist perfekt geformt und einfach wunderschön.
    Wenn mein MacBook Pro in einigen Jahren ausrangiert wird, werde ich mir wohl das Air zulegen. Aber bis dahin wird noch viel Wasser den Main entlang fließen.

    Viel Spaß beim Testen!

    Antworten 
  •  bernd sagte am 1. März 2008:

    Hi, klasse dass ihr sowas macht ^^.

    Mich würde vor allem die iSight interessieren ? Das Bild soll ja mehr als körnig sein (vor allem bei nicht perfekter Beleuchtung).
    Natürlich noch “biegsamkeit” (nicht zu gut testen ;-) ) und wärme (sowohl “Surfen Keynote” als auch Prozessor volle Kanne)

    Antworten 
  •  joschka sagte am 2. März 2008:

    hallo, ich hab momentan auch ein mbp. mich interessiert vor allem ob die grafik flüssig läuft. bei ner freundin von mir auf’m mb ist cover flow z.B. langsamer und abgehackter. kann das air da mit dem pro book mithalten? nicht bei spielen, aber alle “normalen” aplle anwendungen. Danke und lasst ihn euch schmecken! diesen leckerbissen.

    Antworten 
  •  Switcher sagte am 2. März 2008:

    @Konstantin
    Was die Performance der Festplatte anbelangt, gibt es unter folgendem Link interessante Testergebnisse: http://www.zdnet.de/enterprise/mac/hardware/0,39038647,39187600-3,00.htm

    Antworten 
  •  Bodin sagte am 6. März 2008:

    hi mich würde vorallem das Display interessieren, soll heissen wie stark spiegelt das Teil. Und auch auf die Gefahr hin, ausgelacht zu werden, besteht irgendeine Möglichkeit so eine Art Dockingstation zu nutzen.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de