MACNOTES

Veröffentlicht am  20.03.08, 13:03 Uhr von  

Bug-Busters: VPN-Rechnerzertifikat in 10.5.2

Leser Mario macht uns auf einen tatsächlich recht haarsträubenden Bug in OS X 10.5.2 aufmerksam: Will man beim Erstellen eines neuen L2TP-VPN-Tunnels in den Netzwerkeinstellungen ein Zertifikat zur Identifizierung des Rechners auswählen, scheint die entsprechende Schaltfläche schlicht nicht zu funktionieren. Das Geheimnis: Die Schaltfläche reagiert aus unerfindlichen Gründen nur an einem ganz bestimmten Punkt, den wir hier markiert haben:
[singlepic id=886 w=420] Wir haben hier leider gerade keinen Mac mit 10.5.0 bzw. 10.5.1 zur Hand, aber der Bug dürfte sich wohl nicht erst in 10.5.2 eingeschlichen haben. Bevor man sich also bis zur Sehnenscheidenentzündung klickt: Ganz genau zielen, dann klappt’s auch mit dem VPN-Zertifikat.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  thomas sagte am 20. März 2008:

    Naja zur Not kann man immernoch mit der TAB Taste den Button anwählen und mittels Space aufrufen. Ehe noch Klagen über defekte Microschalter in der Maus kommen.

    Antworten 
  •  ukroell sagte am 20. März 2008:

    Ja…doch…das ist schon etwas sehr besonderes. ^^

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de