News & Rumors: 2. April 2008,

„Get a Mac“ is back: Zwei neue Spots

Totgesagte leben länger: Während es in den letzten Wochen etwas ruhiger um die Kampagne wurde, melden sich John Hodgeman alias „PC“ und Justin Long alias „Mac“ nach dem Banner-Streich nun auch mit zwei neuen Spots zurück:
[nggallery id=255] In „Breaktrough“ versucht der PC, seine Probleme mit Hilfe einer Psychiaterin zu lösen, in „Yoga“ probiert er es mit Meditation.



„Get a Mac“ is back: Zwei neue Spots
4,29 (85,71%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  bobschlitten (2. April 2008)

    immer wieder sehr schön anzuschauen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>