MACNOTES

Veröffentlicht am  2.04.08, 8:56 Uhr von  

TV-Sendungen im deutschen iTunes Store

Endlich können auch deutsche iTunes – Nutzer auf einen Katalog an TV-Sendungen zugreifen. Derzeit sind neben den Sendungen von Pro7, Sat.1 etc. auch einige Sendungen von ABC im iTunes Store zu finden. Schade nur, dass man auf deutschsprachige Sendungen beschränkt ist. So lassen sich beispielsweise von der ABC-Sendung Lost nicht die englischsprachigen Episoden der derzeit aktuellen vierten Staffel laden.


» … zum Start über 35 Fernsehserien im deutschen iTunes Store … « iTunes-Chef Eddy Cue

Auch vergangene Staffeln sucht man fast vergebens, derzeit ist lediglich die aktuellste Staffel über iTunes zu beziehen, ob es sich nun um Spongebob, Comedy Street oder Lost handelt spielt keine Rolle – eine Ausnahme stellt Switch dar. Für eine TV-Sendung muss man 2,49 Euro oder stellenweise nur 1,99 Euro auf den Tisch legen. Manche TV-Sendungen bieten auch die erste Folge als kostenlosen Download an, so z.B. Pastewka, Switch und Ladyland.

Jetzt bleibt nur noch die Frage offen, wann Apple seine Applikation FrontRow auf AppleTV-Niveau hebt und auch Nicht-AppleTV’lern die Möglichkeit bietet einfach mit der ehemals mitgelieferten Fernbedienung im iTunes Store einzukaufen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 10 Kommentar(e) bisher

  •  wrzlbrnft sagte am 2. April 2008:

    Wird der Apple TV nun billiger?

    Antworten 
  •  sm sagte am 2. April 2008:

    gute Frage =)

    Aber würd’ ich sagen, dass es “das” AppleTV heißt ;)

    Antworten 
  •  pingo sagte am 2. April 2008:

    Ich finde es gut, dass sich hier mal was bewegt… natürlich ist das jetzige Angebot an Serien noch ziemlich mager, aber die Situation mit den verschiedenen Rechten und Lizenzen ist ja in Deutschland auch bedeutend komplexer als etwa in den Staaten. Hoffen wir, dass Apple am Ball bleibt und bald nachlegt…

    Antworten 
  •  tibor sagte am 2. April 2008:

    schon jemand versucht eine show übers appletv zu kaufen? scheint noch nicht implementiert zu sein, oder hab nur ich das problem…?
    über den rechner war es kein problem….3.staffel stromberg gekauft.

    Antworten 
  •  Erwin sagte am 2. April 2008:

    Das ist doch mal cool. Ich hab mir sofort die kostenlosen Episoden meiner Favoriten runtergeladen und angeschaut. :)

    Das Problem wird wohl bald demnächst der Speicherplatz auf meinem Mac werden. Da hilft wohl nur die iTunes-Mediathek auf eine externe Festplatte zu verlegen.

    Antworten 
  •  epoc1000 sagte am 2. April 2008:

    also ich glaube da lohnt es sich mehr eyetv/tubestick zu holen :). ich fände es übrigens gut, wenn sie auch mal dokus anbieten würden, was mich mehr interessiert.

    Antworten 
  •  fuchs sagte am 2. April 2008:

    freier Zugriff auf das Senderarchiv (wie die mediathek vom zdf) ich bin nur bereit für Filme zu zahlen

    Antworten 
  •  manu sagte am 2. April 2008:

    @fuchs: Was für ein dummes Gelabber. Du zahlst bei den Öffentlich-rechtlichen schon dafür in Form von Gebühren und Steuern. Bei den privaten musst du dann entweder die Werbung hinnehmen oder auch zahlen. Und genau diese zweite Möglichkeit bietet Apple jetzt an.

    Eine Einbindung der ZDF Mediathek in AppleTV wie bei YouTube wäre trotzdem genial!

    Antworten 
  •  fredLb sagte am 2. April 2008:

    Kann man gekaufte Serien/Folgen auf DVD brennen ? So dass man sie auch über den DVD Player im Wohnzimmer schauen kann ?????

    Antworten 
  •  Walter S. sagte am 2. April 2008:

    Passend dazu der Artikel bei Spiegel: “Apple preist TV-Nieten bei iTunes-Deutschland an”
    http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/0,1518,544809,00.html

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de