News & Rumors: 3. April 2008,

iPhone Dev Tool: Pwnage released

Wie schon angekündigt für diese Woche, gibt es nun das iPhone Dev Tool Pwnage. Mit diesem ist es nun möglich modifizierte iPhone Firmware über iTunes direkt einzuspielen. Sowie das direkt Flashes des Bootloaders.

Nach ein paar Test, alles weitere später hier. 

Download http://www.iphone-dev.org/ (Vorerst gibt es Pwnage für OS X)

[UPDATE] Andreas hat nun die ersten Versuche mit Pwnage durchgeführt und eine kurze Zusammenfassung dazu geschrieben:

Ausgangspunkt ist ein iPhone mit 1.1.4

– Downgrade und Upgrade aller 3.9FB, 3.9 Original, 4.6FB und 4.6 Original funktioniert in beide Richtungen. Also auch „geziphonte““.
– 1.2 bzw. 2.0 lässt sich flashen. Mit unlocked Baseband. Also telefonieren möglich. Allerdings ist die 1.2 bzw. 2.0 noch sehr unbrauchbar und derzeit noch kein Installer möglich.

iPhone Dev Tool: Pwnage released
4,09 (81,82%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 12 Kommentar(e) bisher

  •  Chris (3. April 2008)

    Hallo zusammen,

    Gibts irgendwo eine Anleitung?

    Will doch denn geilen Apfel :-)

    Gruss

  •  admin (3. April 2008)

    Anleitung kommt. Der Apfel ist allerdings zur Ananas geworden ;)

  •  Andras Ender (3. April 2008)

    Die Ananas heisst in englisch Pineappple.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Pineapple

    Pine ist so ähnlich Pwange. Eigentlich bedeutet Pine aber Pinie.
    Und Apple eben Apple.

    Hacker lieben eben Wortspiele…

  •  patrick (3. April 2008)

    Hallo @ all
    Ich hab ein prob bei dem schritt ispw builder er will bootloader Dateien weis wer woher ich die bekomme!! Vielen Dank im Voraus
    Vielen Dank im Vorus
    Patrick

  •  Chris (3. April 2008)

    Super, danke André für die Bemühungen, und danke Andreas für die Beschreibung,…Gruss

  •  Andreas Ender (3. April 2008)

    Bootloaderfiles gibt es bei Rapidshare.
    Einfach mal bei Hackint0sh suchen. Dann wird man fündig.

  •  Andreas Ender (3. April 2008)

    Gibt es bei Apple wenn du iPhone Developer bist.

    Oder im Netz. Sagt dir t00r3nt etwas?

  •  Andreas Ender (3. April 2008)

    ja

  •  Andreas Ender (3. April 2008)

    Ich selbst habe die 1.2 bzw. 2.0 nicht. Bin leider (noch) kein iPhone Developer.
    Aber einer bei mir um die Ecke ist stolzer Besitzer einer 2.0

    Er meint, dass das Ding derzeit unbrauchbar ist. Stürzt bei 2 von 3 Telefonaten ab (geht allerdings eh nur in der gehackten Version) und der Rest ist furchtbar langsam.

  •  kia (3. April 2008)

    hi, wo liegt ist jetzt genau der vorteil gegenüber ziPhone?

    gruss

  •  Andreas Ender (3. April 2008)

    @@kia

    Schlechte Frage.
    Mittlerweile ist ZiPhone nicht mehr das Allheilmittel. Da ist schon iLiberty+ bzw. iPlus vorzuziehen.
    Zu PWNAGE ist das hier lesenswert:
    http://wikee.iphwn.org/sgold_bootrom:bootneuter

  •  say-it to me (4. April 2008)

    Mich würde interessieren wie man mit Pwnage ein geziphontes 1.1.3 ootb mit BL auf 3.9 wieder auf BL 4.6 bringen kann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>