MACNOTES

Veröffentlicht am  28.04.08, 8:00 Uhr von  

Macnotes sucht Verstärkung

Bewerbung

Macnotes hat sich in knapp zwei Jahren zu einer der führenden deutschen Anlaufstellen rund um Mac, iPod und iPhone entwickelt. Wir wollen weiter wachsen und uns deshalb auch redaktionell verstärken. Wir suchen zu sofort einen Online-Redakteur (m/w) mit lockerer Schreibe und besonderer Mac-Affinität.

Deine Aufgabe:
Du betreust für Macnotes das Ressort News & Rumors und bist zuständig für die Notizen, unseren täglichen Nachrichten-Überblick aus der Mac-Szene. Du sichtest Pressemitteilungen und trennst eigenverantwortlich Interessantes von Uninteressantem. Du schreibst Kurzmeldungen zu den wichtigsten Themen des Tages und bist auch in nachrichtenarmen Zeiten nicht um eine Schlagzeile verlegen.

Wir erwarten:
Wir suchen keinen Altmeister, aber auch keinen Hobby-Blogger. Wo du wohnst, ist uns egal, solange du in der Mac-Szene zuhause bist. Du kannst mindestens 1 Stunde pro Tag für Macnotes aufwenden, bist aber möglichst durchgehend “am Netz” und kannst auf aktuelle Entwicklungen flexibel reagieren. Studenten aus relevanten Studiengängen sind uns besonders willkommen!

Du bietest:

  • eine knackige, aber präzise Schreibe
  • erste Erfahrungen im Online-Journalismus
  • sicheren Umgang mit Grammatik und Rechtschreibung auch unter Zeitdruck
  • gute Englischkenntnisse
  • min. zwei Jahre Erfahrung mit dem Mac

Wir bieten:

  • eine spannende Aufgabe in einem sympathischen Team
  • interessante Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine leistungsbezogene Vergütung

Interesse? Dann schicke uns bitte eine möglichst spannende Bewerbung an mail@macnotes.de, in der du dich und deine Qualitäten vorstellst. Außerdem solltest du einige Beispiel-Artikel mitschicken, aus denen hervorgeht, dass dein Stil zu Macnotes passt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  debian sagte am 28. April 2008:

    Hallo

    Kleiner Vorschlag:

    Wie wäre es wen ihr vielleicht noch einen Online-Redakteur einstellt, Dieser könnte in einer Wöchentlich Kolumne einen Bericht bringen wie ein Aussehen stehender (Windows, Linux Nutzer) die Ereignisse in der Macwelt so sieht. Für mich Persönlich der alle drei Betriebssysteme nutzt wäre das sehr spannend und ich habe das noch auf keiner anderen Seite gesehen. Ein Kritischer aber Objektiver Bericht von einem “Outsider”. Selbstbild und Fremdbild können ja doch stark abweichen.

    mfg debian

    Antworten 
  •  mangochutney sagte am 28. April 2008:

    Leute ihr habt keine Ahnung, wie gerne ich das machen würde.
    Mir fehlen jedoch ein paar Voraussetzungen:

    1. Ich habe so gut wie keine Erfahrung mit dem bloggen oder Online-Journalismus.
    2. Ich bin erst seit wenigen Wochen mit dem Mac unterwegs.

    Auf der anderen Seite kann ich aber sagen, dass ich mich schon vergleichsweise lange in der Mac-Sphäre bewege und interessiert mitlese. Auf der Betriebssystem-Seite lerne ich schnell und habe mir mein MBP schon untertan gemacht.

    Englisch-Kenntnisse habe ich gute, außerdem noch Polnisch und Chinesisch. Ich könnte über kurz oder lang aus China schreiben und auch meine dortigen Eindrücke schildern, weil ich bald wieder in Peking sein werde.

    Ich bringe ‘ne Menge Enthusiasmus mit und habe Spaß an allem was mit Technik zu tun hat.
    Dies sind meine ersten vier Einträge in NetNewsWire:
    1. us.gizmodo.com
    2. Infinite Loop@Ars
    3. Macnotes.de
    4. Macenstein.

    Ich glaube ich melde mich mal bei euch, wenn ich wieder eine eigene Website vorweisen kann und/oder kurz vor meinem Besuch in Peking stehe.

    Grüße aus Trier,

    Alex

    Antworten 
  •  eclat sagte am 29. April 2008:

    @mangochutney: Klingt echt beeindruckend. Sprichst du fliesend Chinesisch?
    Mir geht es da so wie dir. Abgesehen von deinen zusätzlichen Sprachkenntnissen hab ich auch erst seit einem knappen Jahr meinen Mac, wobei ich noch nicht so tief in der Materie bin… Dafür durfte ich schon ein paar Erfahrungen im Schreiben sammeln.
    Ich probiers dann in einem Jahr nachmal… :D

    Antworten 
  •  mangochutney sagte am 29. April 2008:

    Ich studiere Sinologie und BWL. Meine Sprachkenntnisse reichen aus um mich in China problemlos zu bewegen.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de