News & Rumors: 29. April 2008,

Apple veröffentlicht Java 6 für Leopard

Software AktualisierungNachdem die letzte Beta von Java SE 6 von den Testern fehlefrei gemeldet wurde, findet die Programmiersprache von SUN Microsystems ihren Weg auf alle Otto-Normal Macs. Leider allerdings ausschließlich auf neuere Maschinen mit Intel Core2Duo Prozessor. Apple schreibt im Waschzettel zur 57 MB großen Aktualisierung folgendes: „Java für Mac OS X 10.5 Update 1 installiert Java SE 6 Version 1.6.0_05 auf Ihrem Mac. Dieses Update ersetzt nicht die vorhandene Version von J2SE 5.0 oder ändert die Standardversion von Java.“ Das Update steht in der Software Aktualisierung oder auf der Apple Homepage zum Herunterladen bereit.
[singlepic id=1060 w=435]



Apple veröffentlicht Java 6 für Leopard
3,67 (73,33%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Micha (30. April 2008)

    OK, wir haben nun also das Update 5 für Java 1.6.0, dem Nachfolger von Version 5.0 der Java-2-Platform erhalten.
    Java ist ja ganz gut, aber was Suns Marketingabteilung immer wieder aufs Neue verbockt…

  •  DerKlops (30. April 2008)

    Schon ärgerlich, nur für 64bit, warum machen die das? Hoffentlich liefern die eine 32bit Version nach. Ich werde mir doch nicht wegen Java ein neues MacBook kaufen…

  •  Micha (30. April 2008)

    Du hast mich gerade mit dem Hinweis auf die Einschränkung auf 64bit auf etwas anderes aufmerksam gemacht: Überall in den Java-Preferences wird von Java-Applets geschrieben, niemals echte Java-Anwendungen. Ist es etwa nicht geplant, auch Desktopanwendungen unter Java zu starten?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>