News & Rumors: 29. April 2008,

Notizen vom 29. April 2008

Mal wieder Klage gegen Apple

Es wird langsam zur Gewohnheit dass regelmäßig neue Klagen wegen angeblicher Patentverletzungen gegen Apple eingereicht werden. Dieses Mal geht es um den Dock-Connector des iPods nano und iPod touch. Dieser soll ein Patent verletzen, das ein „Flash memory drive with quick connector“ beschreibt.

BurnAgain FS

Einen ganz normalen CD-Rohling ähnlich einem RW-Rohling zu verwenden verspricht BurnAgain FS. Zumindest bis der Rohling seine Kapazitätsgrenze erreicht hat lassen sich ganz einfach weitere Dateien darauf brennen, Dateien ändern oder löschen. Dafür werden keine weiteren Sessions angelegt. Die Software ist nur für das Schreiben der Rohlinge nötig, für das Lesen der CDs/DVDs wird keine zusätzliche Software benötigt. BurnAgain FS befindet sich derzeit in der öffentlichen Beta-Phase.

Ende der Frühlingsfinanzierung

Bei Unimall gibt es nur noch heute die Möglichkeit einen Mac zu Sonderkonditionen im Rahmen der Frühlingsfinanzierung zu finanzieren. Die Voraussetzung sind neben einer Immatrikulationsbescheinigung oder Lehrnachweis, eine Maestro- oder Kreditkarte und ein Mindestbestellwert von 700 Euro.

Updates

Der Multiprotokoll-Messenger Adium ist seit gestern in Version 1.25 erhältlich. Renamer4Mac kommt in Version 3.0 mit einem neuen Aussehen und automatischen Updates. Version 2.6 von 1Password kommt mit der Unterstützung für den Anti-Phishing-Service „PhishTank“.

Notizen vom 29. April 2008
3,63 (72,63%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  MacMacken (29. April 2008)

    Wow, Renamer4Mac war vorher Freeware, jetzt kostet das Programm 26 USD – ein wenig dreist, nicht?

    http://www.macmacken.com/2008/04/29/renamer4mac-von-0-auf-26-usd/

  •  ha (29. April 2008)

    Ist ja in letzter Zeit irgendwie Trend, aus Free- Shareware zu machen.

  •  cd (1. Mai 2008)

    Dreist würde ich es nicht nennen, es bleibt ja jedem selbst überlassen, ob man für die aktuelle Version zahlen will oder einfach die alte Version weiter nutzen möchte. Und die Lizenz der 2.8 erlaubt ja auch das weitere Verteilen der alten Version (aber das hast Du ja offensichtlich auch schon gesehen :)).

    Ich werde weiterhin die 2.8 nutzen, die 3.0 werde ich mir mal anschauen, sollte die tatsächlich einen Mehrwert gegenüber der 2.8 bieten, dann wäre mir das Tool u.U. sogar die 26$ wert – ich habe öfters große Mengen an Dateien, die ich umbenennen muss, wenn mir die neue Version da noch mehr Zeit spart…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>