News & Rumors: 30. April 2008,

Notizen vom 30. April 2008

Notizen

Subnotebook mit Mac OS X

Nein, kein neuer “Open Computer”, sondern ein Hack: laut einem Foreneintrag hat “trf” es geschafft Mac OS X 10.5 auf einem OQO Subnotebook zu installieren. Zwar braucht der Rechner über zwei Minuten um zu booten und WWAN funktioniert auch noch nicht, aber ansonsten soll alles funktionieren. Bei YouTube gibt es ein Video zu sehen (via Engadget).

Werbung

iMac Benchmarks

Das volle Programm zum neuen iMac-Spitzenmodell gibt es bei Engadget: neben den Auspackbildern einen Benchmark-Vergleich mit dem vorherigen 2.4GHz-iMac und drei verschiedenen MacBooks.

iPod-Bausteine

Mini-Lautsprecher für iPods in der Form von Lego-Bausteinen bietet perpetual kid an. Für $24,99 kann man sich die Lautsprecher mit Dock-Connector in den Farben schwarz, rot, grün, blau, gelb oder weiss bestellen.

Updates

Von Apple kommt Java 6 für Mac OS X 10.5. Der Microsoft Messenger for Mac liegt jetzt in Version 7 vor. Der Keyword Manager für iPhoto wurde auf Version 1.4.3 gebracht und der VPN Tracker auf Version 5.2.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 5 Kommentar(e) bisher

  •  bingo (30. April 2008)

    Huh, er sagt doch WLAN funktioniert nur gibt’s keine Hotspots da wo er ist…

  •  ha (30. April 2008)

    WWAN!=WLAN ;-)

  •  DJDI1004 (30. April 2008)

    Das hört sich ja an wie ein Staubsauger oder ein Düsenjet. ;)

  •  Floehle (30. April 2008)

    anstatt ein OQO für fast 2000€ doch lieber ein MacBook Air!

  •  Erwin (30. April 2008)

    Abgesehen vom Preis würden mich alleine der Lärm und das winzige Display mich schon unendlich nerven…


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung