MACNOTES

Veröffentlicht am  22.05.08, 11:27 Uhr von  Alexander Trust

Apple wegen Mighty Mouse verklagt

Eine US-Firma, die seit 2004 eine “Mighty Mouse” für den Industrieeinsatz vertreibt, hat vor einem Gericht in Maryland Klage gegen Apple eingereicht. Apples eigene Mighty Mouse, die seit 2005 erhältlich ist, verletze die Markenrechte der Firma.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  caesar sagte am 22. Mai 2008:

    Die Firma hat doch einen Vogel, oder? Das sind immer diese Patent und Namensrechtparasiten. Die keine Innovation auf die Beine stellen können und nur darauf warten, dass irgendwo ein anderes Produkt genügend Momentum entwickelt, damit die es für sich ausnutzen können…

    Antworten 
  •  pfeoora sagte am 23. Mai 2008:

    Naja, andererseits ist es für eine kleine Firma sicher eine seltene Gelegenheit, ein Großkonzern anzuzeigen, etwas Publicity zu erlangen und nebenbei noch eventuell eine Menge Kohle Abstauben zu können. Und ich denke genau deshalb wird man von solchen Dingen immer mal wieder hören. Ich mein ich hätte erst letztens über eine Firma gelesen, die Intel wegen dem Markennamen C2D oder Dualcore angezeigt hatte. Um ehrlich zu sein: Ich würde es auch tun.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de