News & Rumors: 2. Juni 2008,

Notizen vom 2. Juni 2008

Marktanteil verdreifacht
Das WebKit-Team berichtet in seinem Blog, dass sich der Markanteil von Browsern die auf dem WebKit basieren seit dem Start des WebKit-OpenSource-Projekts im Juni 2005 fast verdreifacht hat. Damals betrug der Anteil 2,14 Prozent. Im Mai 2008 wurde jetzt erstmals mit 6,25 Prozent die 6-Prozent-Marke geknackt.

Browser-Benchmark
ZDNet hat einen Browser-Benchmark aller aktuellen Browser von Safari, Firefox, Opera und Internet Explorer durchgeführt. Getestet wurde mit den Benchmarks iBench und SunSpider unter Windows Vista und Mac OS X 10.5.2. Dabei konnte sich Safari in fast allen Disziplinen den vordersten Platz sichern. Lediglich bei einigen Javascript-Benchmarks musste sich Safari der aktuellen Beta-Version von Firefox 3 knapp geschlagen geben.

Android
Googles mobile Plattform Android entwickelt sich mit großen Schritten vorwärts. In einer Live-Demo hat Google jetzt die Weiterentwicklungen der letzten Monate gezeigt. Android basiert auf einem Linux-Kern und verwendet Java als Programmiersprache. Als Browser-Engine kommt das WebKit zum Einsatz. Wann erste Geräte mit der Android-Plattform auf den Markt kommen werden ist weiter unklar.

Updates
TinkerTool versteht sich in Version 3.9 jetzt besser mit Leopard und verbessert die Kompatibilität mit Safari 3. So lassen sich jetzt z. B. die vollständigen Unix-Pfade im Fenstertitel des Finders anzeigen oder die gestreifte Listendarstellung abschalten.



Notizen vom 2. Juni 2008
4 (80%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>