MACNOTES

Veröffentlicht am  12.06.08, 10:00 Uhr von  sm

iPhone: Erster Blick auf OmniFocus

Neben Twitterriffic wurde auch die iPhone-Version von OmniFocus im Rahmen der Apple Design Awards kurz präsentiert. OmniFocus wird mit Sicherheit ein ernstzunehmender Konkurrent für Things auf dem iPhone werden.


Besonders interessant ist die Integration des aktuellen Standorts in die Applikation der Omni Group. OmniFocus zeigt automatisch alle Einträge an, die mit der derzeitigen Position verknüpft sind bzw. sich innerhalb der näheren Umgebung erledigen lassen.

[nggallery id=343]

Der Preis für die Applikation ist noch nicht bekannt, sie soll jedoch pünktlich zum Start des App Store erscheinen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  epoc sagte am 12. Juni 2008:

    tolle sache da ja todos bisher fehlen.

    Antworten 
  •  Tobsen sagte am 12. Juni 2008:

    Ich warte auf Things, die Jungs sind auch an einer iPhone Version dran.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de