MACNOTES

Veröffentlicht am  12.06.08, 9:11 Uhr von  sm

WWDC 2008: Erster Blick auf Twitterriffic

Die diesjährigen Apple Design Awards beschränkten sich nicht nur auf Applikationen für Mac OS X, sondern beinhalteten auch Auszeichnungen für herrausragende iPhone-Applikationen. In der Kategorie Best Social Networking Application wurde die iPhone-Variante des Twitter-Clients Twitterriffic ausgezeichnet und eine kurze Einführung gezeigt.


Die Funktionen eines Twitter-Clients liegen wohl auf der Hand und die Applikation ist – betrachtet man die Funktionen – nahezu identisch zu Twinkle. Twitterriffic ermöglicht das einfache Verfassen und Verfolgen von Tweets, unterstützt natürlich die Kamera im iPhone und bietet die Möglichkeiten zur Lokalisierung des aktuellen Standorts.

[nggallery id=342]

Bemerkenswert ist jedoch die Möglichkeit zwischen einem Layout für Rechts- oder Linkshänder wechseln zu können. Twitterriffic soll pünktlich zum Start des App Store verfügbar sein, ein Preis ist jedoch noch nicht bekannt.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  moritz sagte am 13. Juni 2008:

    kann man sich die vorführung von mobile twitterrifc irgendwo ansehen?
    twitterric ist echt ein super programm!

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.