News & Rumors: 13. Juni 2008,

Betthupferl: iMac Immobilien

BetthupferlIch habe heute einen entspannten Spaziergang durch das idyllische Idstein gemacht. Dort gab es allerlei schick restaurierte Fachwerkhäuser zu bestaunen. Und nicht nur das. In der Stadt gibt es tolle kleine Geschäfte und Händler. Die Werbung eines Verkaufsgeschäftes sprang mir als Apple-User sofort ins Auge: iMac Immobilien. Also habe ich sofort das iPhone gezückt um ein paar „Beweisfotos“ zu schießen. Ob der Makler nebenbei mit alten und neuen Computern aus Cupertino handelt kann ich nicht sagen. Ich fand es einfach nur witzig und wollte euch dies nicht vorenthalten. Hier die Bilder von iMac Immobilien aus Idstein:
[nggallery id=347]



Betthupferl: iMac Immobilien
3,67 (73,33%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

In Cupertino eröffnet der Apple Park Apple eröffnet den neuen Apple Campus offiziell im April. Der Komplex wird dann Apple Park genannt und auch dem früheren Applechef und Firmengründer S...
Apple sichert sich Domain icloud.net Apples Onlinedienste sind aktuell unter icloud.com zu erreichen. Nun sicherte sich Cupertino auch noch eine weitere Domain für einen vergleichsweise m...
Project Isabel: Apple baut neues, grünes Rechenzen... Apple plant ein neues, riesiges Rechenzentrum in Nevada. Wie die übrigen Komplexe auch soll auch diese Anlage mit grünem Strom laufen. Apple hat si...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Ben (14. Juni 2008)

    Ich habe gestern im Supermarkt etwas gesehen was „Apfel“ hiess und fast genau so aussah wie das Apple-Logo, nur in rot…

  •  iPay (14. Juni 2008)

    Von Immobilien hin zu überteuerten Büchsen ist es nur ein kleiner Schritt…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>