News & Rumors: 15. Juni 2008,

One in Österreich, T-Mobile 1€ iPhone 3G?

Kurze Zusammenfassung für Österreich und T-Mobile in Deutschland:

Laut Welt Online wird das iPhone mit dem teuersten Tarif 89€/Monat für nur einen Euro vertrieben. Der günstigste Tarif soll bei 29€ monatlich liegen, wobei das Gerät hierbei für 169€ verkauft wird. Bei 89€ monatlich wären dies bei 24 Monaten noch 2136€ zusätzlich für 1000 Freiminuten, 300 SMS und einer Datenflatrate.

„Wir wollen jetzt den Massenmarkt erreichen“, sagte T-Mobile-Chef in Deutschland, Philipp Humm. Beim Einsteigertarif von 29 Euro monatlich werden 169 Euro für das neue iPhone verlangt. Bislang kostete es im Aktionsangebot zwischen 99 und 249 Euro, mit größerem Speicher sogar unabhängig vom Tarif 499 Euro.
Sony

http://www.welt.de/webwelt/article2103029/Neues_iPhone_3G_kostet_in_Deutschland_1_Euro.html

Werbung

One hat die iPhone 3G Tarife veröffentlicht und bringt das iPhone für 149€ / 8GB bzw. 229€ / 16/GB
Der Tarif Große Plaudertasche inkl. iPhone Pack liegt bei 10€ bis zum 31.12.2008, danach 25€ monatlich. Zusätzlich kann man für 14€ monatlich noch ein iPhone Packet mit 100 SMS + 3 GB Datenvolumen buchen.

http://www.one.at/iPhone

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  sirkayser (17. Juni 2008)

    Tja, dass würde ja bedeuten, dass unsere österreichischen Nachbarn für ein IPhone 16GB mit 1000FMin, 100 FSMS und 3GB Datenvolumen in 24 Monaten 1090€ zahlen, während wir im ähnlichen Complete XL (1000FMin, 300FSMS und Datenflat) 2181€ zahlen müssen!!! Das ist ja wohl nicht wahr, oder???

  •  Tom (23. Juni 2008)

    Ja das ist wahr!

    T-mobile hier mit 4000 Freiminuten inkl. SMS und 3GB Daten = € 55 pro Monat:

    55*24= 1320 + 149 (iphone) = 1469


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>