MACNOTES

Veröffentlicht am  2.07.08, 19:41 Uhr von  tl

iBrick offiziell bei AT&T

Laut AppleInsider wird Apples US-Partner AT&T allen Bestandskunden, die auf ein neues iPhone 3G umsteigen, die Möglichkeit einräumen, SIM-Karten die in Verbindung mit einem iPhone der 1. Generation genutzt wurden, für die Mobilfunk- und Internetfunktion zu deaktivieren. AT&T sperrt auf Wunsch also das Telefon wieder, sodass es nur noch den Funktionsumfang eines iPod Touch besitzt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  bigwex sagte am 3. Juli 2008:

    t-Mobile will auch den Leuten die das iPhone der 1.Generation mit vertrag bei ihnen abgeschlossen haben, das Neue iPhone ohne Vertrag Verkaufen

    Antworten 
  •  tl sagte am 3. Juli 2008:

    @bigwex: Quelle?

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de