News & Rumors: 2. Juli 2008,

iBrick offiziell bei AT&T

Laut AppleInsider wird Apples US-Partner AT&T allen Bestandskunden, die auf ein neues iPhone 3G umsteigen, die Möglichkeit einräumen, SIM-Karten die in Verbindung mit einem iPhone der 1. Generation genutzt wurden, für die Mobilfunk- und Internetfunktion zu deaktivieren. AT&T sperrt auf Wunsch also das Telefon wieder, sodass es nur noch den Funktionsumfang eines iPod touch besitzt.



iBrick offiziell bei AT&T
3,79 (75,83%) 24 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Nach MacBook-Akkudebatte: MacOS warnt bei zu helle... Apple hält die Nutzer in der aktuellen Beta von MacOS mehr zum Energiesparen an. Erstmals wird hier auch die aktuelle Displayhelligkeit mit einbezogen...
Auch Akkutausch für das iPhone 6? Apple sagt nein Im Herbst vergangenen Jahres begann Apple mit einem Austausch der Akkus bestimmter iPhone 6s-Einheiten, die irreguläres Verhalten aufwiesen. Jüngst ka...
Studie: iPhone 7 schnellstes Smartphone 2016 Apple hat vergangenes Jahr die schnellsten Smartphones und Tablets gebaut. Das zumindest sagen die Spezialisten von AnTuTu, nachdem die Top-Modelle de...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  bigwex (3. Juli 2008)

    t-Mobile will auch den Leuten die das iPhone der 1.Generation mit vertrag bei ihnen abgeschlossen haben, das Neue iPhone ohne Vertrag Verkaufen

  •  tl (3. Juli 2008)

    @bigwex: Quelle?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>