News & Rumors: 4. Juli 2008,

Springer stellt auf Mac um

Die Axel Springer AG setzt zukünftig komplett auf Macs. So sollen nach und nach alle PCs im Konzern durch die Computer aus dem Hause Apple ersetzt werden. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender von Springer, nennt diese Umstellung einen „wichtigen Beschleuniger der kulturellen Modernisierung im Unternehmen.“



Springer stellt auf Mac um
4,23 (84,62%) 13 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  el-flojo (4. Juli 2008)

    Irgendwie passt das so gar nicht zum Reich des Bösen…

  •  MILE (4. Juli 2008)

    Andererseits scheinen die einen der wenigen IT-Verantwortlichen zu haben, der nicht mit Scheuklappen durch die Gegend rennt…!? ;)

  •  lausbub (5. Juli 2008)

    bei der Zeitung wo meine Frau arbeitet wird jetzt von Macs auf Pcs umgestellt, weil Quark die Umstellung auf osx verpennt hat und einige wichtige apps die auf quark aufsetzen nur noch unter Win oder os9 laufen. Außerdem sind Pcs ja soooooo viel billiger – ich sach nur: viel Spass!

  •  Randolf (7. Juli 2008)


    Offizielle Videobotschaft vom Springer-Vorstand…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>