News & Rumors: 14. Juli 2008,

iPhone als Modem!?

Eigentlich wollte ich nur wissen, ob wieder einmal ein Update für launch2net kommt, da es mittlerweile einige HSDPA USB-Sticks gibt die mit der derzeitigen Version nicht mehr funktionieren. Also habe ich ein Mail an Novamedia geschickt und nachgefragt. Gleichzeitig wollte ich wissen, ob eventuell an einer Lösung gearbeitet wird um das iPhone als UMTS-Modem zu nutzen.

Hier die kurze und schlichte Antwort:

Hallo,

danke für Ihre E-Mail.
für das iPhone kann ich leider keinen festen Termin nennen.
Die neue launch2net Version wird bald veröffentlicht.
Sony

Das machte mich richtig neugierig und ich fragte nochmals nach ob wirklich an einer „iPhone-Modem“ Lösung gearbeitet wird, was wieder kurz und schlicht beantwortet wurde.
Ja natürlich …
Sony
Jeder der bisher auf so eine Lösung gewartet hat darf wieder neue Hoffnung haben. Wie diese Lösung genau aussieht wollte man mir nicht verraten. Toll wäre eine Lösung via Bluetooth oder WLAN. Kabel wäre auch möglich, allerdings nicht so komfortabel.

Also abwarten und Tee trinken.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Juergen (14. Juli 2008)

    Vielleicht stellt Launch2Net ja auch ein spezielles Kabel für den Kopfhörereingang bereit, damit es klappt. Dass man das iPhone 3G nicht von Haus aus als Modem verwenden kann, ist ein klares Versäumnis.

    Aber danke für die Info!

    Auf Launch2Net als Lieferant für eine Lösung bin ich erst gar nicht gekommen.

    Grüße!

  •  Trapie (14. Juli 2008)

    Ich würde meinen das das nur durch WLAN klappen wird, wenn Bt wieder so eingeschränkt ist.

    Durch WLAN würde es aber einfach durch eine Ad-Hoc Verbindung. So würde der Iphone zum 3G wlan router mutieren…:)

    Grüße

  •  andreas (14. Juli 2008)

    @@Traple

    So wie ich Novamedias Lösungen kenne wird es sicher etwas gaaaanz einfach zu bedienendes Tool.

    WLAN Adhoc mit Proxy gibt es ja bereits. Nur halt umständlich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>