News & Rumors: 16. Juli 2008,

Dev Team zum aktuellen Stand

Da sich einige User in den Kommentaren des Dev Team Blogs über die lange Entwicklungszeit beschweren, stellt das Dev Team nochmal klar, das erst 5 Tage seit dem erscheinen des iPhone 3G vergangen sind und dies noch ja noch keine lange Zeit ist. Mit dem Release des iPhone 3G, wurden in verschiedenen Ländern „Test Geräte“ ganz regulär gekauft. Erst ab diesen Moment, konnte die wirkliche Arbeit beginnen. Des Weiteren werden momentan, noch einige Fehler und sonstige Probleme in Pwnage 2.0 behoben. Es soll ja schließlich kein Briefbeschwerer aus dem iPhone werden.

Auch für das frische Layout und Grafiken in Pwnage wurde keine Entwicklungszeit „verschwendet“, denn dies würde von einem extra Grafiker erledigt. Nicht zu vergessen es bleibt ein Hobby der Dev Team Mitglieder und das wirkliche Leben steht an erster Stelle.

The iPhone 3G came out on Friday the 11th of July (a little over 5 days ago).

We had hacks and exploits in our toolbox that we were pretty sure would work on the retail 3G device and not only pre-release devices (these exploits form the basis of the Jailbreak and Pwnage system) so we needed to test these out on real hardware that we’d bought in the stores, our guys in North and South America had to get hold of these devices in the usual way (by driving long distances and queuing up in the stores) and our guys in Europe, Eastern Europe and Russia needed to obtain devices from further afield (one example is a 3G device being personally couriered from Switzerland).

Once the hardware was in our hands the distributed work effort could begin (we reported on our first initial tests being successful on the 11th of July), various members of the team worked on different parts of the hack, they worked on elements that could speed up the packaging of the hack into something that we could deliver to you. The hack that we use is then tested and incorporated into PwnageTool and bugs and glitches are ironed out, these are non-trivial bugs these are the kind of bugs that can brick your phone, we don’t release stuff that we feel will risk your device, we want to make sure that everyone can use it properly and be happy.

We are not holding back on a release to make a UI prettier, we are not working on drop-shadows, pretty UI elements or color-schemes, we know a fantastic graphic artist that just deals with this stuff for us, so we don’t waste any time there, we are just making sure that everything is OK, everything is tested and everything is safe, also the posting of videos and blogging doesn’t use any time as videos are taken in “down time” when we are celebrating progress or a specific achievement (remember how we said this is a hobby and fun), video making, blogging and other public facing activities come second, the real work comes first.

Just remember 5 days isn’t a long time in this type of technology area, in the corporate world fat grumpy middle-managers and overpaid PMs would be just about ready to think about scheduling a “kick off meeting” in their outlook calendars, or in some less crufty organizations the first milestone of “open the iPhone box” would have been more or less completed, but here we are almost at the end of a cutting edge distributed extreme-programming project with many hundreds of man hours already invested.

We are almost there. Those bugs are being swatted. Please fasten your seat-belts.
Sony



Dev Team zum aktuellen Stand
4,28 (85,56%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 19 Kommentar(e) bisher

  •  A. Pizzi (16. Juli 2008)

    Ja man muss Englisch können um das alles zu verstehen! Aber vieleicht kann es ja mal jemand zusamenfassen dann würden es alle verstehen.

  •  admin (16. Juli 2008)

    Kommt gleich noch… Hab es nur vorab schon gepostet.

  •  Kalle (16. Juli 2008)

    hallo,

    ich finde die haben doch recht !!!! wir können doch froh sein das es jemand schafft die iphones zu knacken und uns dann noch die software zum freischalten kostenlos zur verfügung stellt.

    warte selbst sehnsüchtig drauf, aber man sollte die ruhe bewahren..

  •  eddie (16. Juli 2008)

    ich habe mal ne frage

    ist das dev-team sich sicher das mal ein unlock 3g oder vermuten sie es nur ???

  •  james (16. Juli 2008)

    es gibt da verschiedene gründe, weshalb einige so ungehalten sind:

    – das iphone-dev team ist sehr zurückhaltend wenn es darum geht, denn aktuellen entwicklungsstand zu erfahren, geschweige denn einen möglichen release termin zu nennen.

    – die fw2.0 (1.2) ist als beta bereits einige monate verfügbar. die meisten suchten am freitag nach einer möglichkeit das alte iphone mit der neuen fw zu bestücken. es wäre sicher möglich gewesen bereits am freitag ein ‚leicht‘ aktualisiertes pwnage tool zu veröffentlichen, welches die bedürfnisse des iphone 2g gedeckt hätten. das all-in-one tool wird als hauptverantwortlicher für die verzögerungen gesehen.

    – das zeigen von bildern, videos und unklaren aussagen heizen die stimmung weiter an.

    schade das geohot nicht mehr im team ist, ich glaube er hätte dafür gesorgt dass alles öffentlich bleibt und nicht so, dass man eigentlich nur vermuten kann was eventl. kommen könnte.

  •  Andreas Ender (16. Juli 2008)

    Die vermuten es nicht, die haben bereits einen!

    Nur eben noch buggy. Und mit buggy meinen die, dass man derzeit sein iPhone auch kaputt machen kann. Also wird erst released wenn alles funktioniert.

    Ich persönlich wünsche mir ein 2.0 das derzeit nur die 2G Geräte unterstützt. Das wäre mal ein Anfang. Später dann eine 2.1 mit der dann auch die 3G Geräte funktionieren.

  •  james (16. Juli 2008)

    genau meine meinung

  •  breadbaker (16. Juli 2008)

    Ich wünsche mir so vieles. Was jedoch so andere in ihrer Freizeit machen und kostenlos aller Welt zur Verfügung stellen, dass nehm‘ ich gerne so wie es kommt.
    Bei dem was im DevTeam Blog alles so alles an Kommentaren zu lesen ist wäre eine verständliche Reaktion auch einfach Winke, Winke zu sagen und keine neue Version herauszubringen.

    Geduld ist eine Tugend.

  •  eddie (16. Juli 2008)

    also versteh ich das richtig das,Dass dev team unlock für 3g nur es
    kann das 3g kaput machen ?

  •  breadbaker (16. Juli 2008)

    Aussagen sind ja bisher nur zum Jailbreak des 3G gemacht worden. Wie es mit einem unlock und damit zur Umgehung der SIM-Lock/Netzsperre aussieht ist derzeit nur spekulation.

    Das bei solch einem Vorgang allerhand schief gehen kann kennen wir ja bereits von ZiPhone. Das DevTeam versucht eine Narrensichere Software zu stricken.
    Da die Vergangenheit leider gezeigt hat, dass viele Nutzer von Unlocks und Jailbreaks nicht lesen können oder wollen halte ich das auch für durchaus lobenswert.

  •  eddie (16. Juli 2008)

    dev-team hat sich zum unlock-3g noch nicht geäusert oder ?

    sie sind ja mit infos zurückhaltend

    wer weiß wer weiß :D

  •  Christian (16. Juli 2008)

    ich finde die haben überhaupt nicht recht labern die ganze zeit wenn alles rauskommt also FW 2.0 u.s.w kommt direkt das pwnage tool hätten ja wenigstens für die 1 Generation was bringen können damit die auf 2.0 updaten können

  •  Herr Klein (16. Juli 2008)

    Hat irgendjemand von euch Nasen, die sich beschweren mitbekommen, wie lange es letztes Jahr bei dem ersten iPhone gedauert hat?
    Dann würdet ihr euch freuen, dass nun ein Jailbreak für das 3G in so kurzer Zeit rauskommt.

    Ich fass‘ es echt nicht.
    Kostenlose Software nutzen und auch noch rummeckern und Anforderungen stellen.

    Traurig.

  •  eddie (16. Juli 2008)

    jaaa so sind die menschen eben

  •  james (16. Juli 2008)

    wenn man wieder von vorne beginnen müsste, wäre dass ja kein thema, aber wenn ich auf meinem iphone eine beta der 2.0 schon drauf hatte und auch das pwnage tool bereits ‚kompatibel‘ war, sieht das schon anders aus. traurig is das nicht, sondern eher nicht verstehen der situation.

  •  james (16. Juli 2008)

    für eddie, pwnage tool 2.0 wird folgendes können:

    iphone 2g, activate, jailbreak, unlock
    iphone 3g, activate, jailbreak

    unlock wird im 3g nicht gehen, da noch kein exploit gefunden wurde. hier könnte eventl. wieder eine wrapper-sim weiterhelfen.

  •  eddie (16. Juli 2008)

    kenn mich nicht so damit aus was ist eine wrapper-sim ?

  •  admin (16. Juli 2008)

    Hinweis zu Proxy SIM Karten:
    Dadurch das im iPhone 3G der SIM Slot andersrum ist, bleibt die SIM Karte bzw. die Proxy Karte etwas hängen daher Vorsicht! Kann schon mal was bei abbrechen oder für immer drin bleiben – also keine Gewalt beim einsetzen ;)

  •  eddie (16. Juli 2008)

    geht das 100& mit turbo sim ?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>