MACNOTES

Veröffentlicht am  17.07.08, 13:54 Uhr von  ts

Notizen vom 17. Juli 2008

NotizenApple ist drittgrößter Computerverkäufer
Laut The Street ist Apple mittlerweile der drittgrößte Computerverkäufer in den USA. Der US-Marktanteil beträgt demnach stolze 8,5%. Die führenden Konkurrenten sind Dell und HP, die auf 31,9% bzw. 25,3% kommen. Auch international hat sich was getan, dort liegt Apple bei soliden 4,4%. Eine tabellarische Übersicht gibt es bei Appleinsider.

3,5 Stunden im Internet – dank iPhone
Das neue iPhone ist eine Internetplattform. Gut zu wissen, dass ihr mit dieser im Schnitt 3,5 Stunden im WWW über das 3G-Netz surfen könnt bevor der Akku leer ist. Dies die Erfahrung aus den bisherigen Tests.

World of Warcraft 2.4.3 erschienen
Irgendwie passiert in Sachen Apple-Nachrichten derzeit relativ wenig. Umso schöner, wenn man die Zeit anders nutzen kann. Beispielsweise mit einer Partie World of Warcraft, welches gerade in Version 2.4.3 veröffentlicht wurde. Ab jetzt ist es schon ab Level 30 möglich, ein Reittier zu bekommen. Schon so früh im Spiel schnelleres Reisen? Danke Blizzard. Die weiteren Änderung entnehmt ihr den offiziellen Patchnotes.

Software-Updates
Der beliebte Browser Firefox ist in Version 3.0.1 erschienen, die drei Sicherheitslöcher schließt. Es wird mindestens Mac OS X 10.4 vorausgesetzt und der Download ist 17 MB groß. Aber auch die Diagrammsoftware Omnigraffle wurde in der Normal- und Pro-Variante aktualisiert.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  tboley sagte am 17. Juli 2008:

    Entscheidend dürfte wohl der Teil sein “iPhone 3G suffers the same battery limitations as other smartphones” – das iPhone ist in Bezug auf die Akkulaufzeit nicht schlechter als andere Smartphone, wenn UMTS verwendet wir. Aber eben auch nicht besser.

    Antworten 
  •  ml sagte am 17. Juli 2008:

    Worauf beziehen sich diese 3,5 Stunden? Am Tag, in der Woche, im Monat? Oder ist gar nach 3,5 Stunden Schluss mit dem Surfvergnügen?

    Antworten 
  •  Mitch sagte am 17. Juli 2008:

    Die Mindestvoraussetzungen für den Firefox 3 sind Mac OS 10.4

    Zumindestens läuft´s recht gut bei mir ;)

    Antworten 
  •  bosch sagte am 17. Juli 2008:

    … da kann man ja fast froh sein, dass man sowieso nur sehr selten UMTS-Empfang hat.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de