News & Rumors: 17. Juli 2008,

Pwnage 2.0 fast fertig

Inzwischen hat das Dev Team auf ihrem Blog wieder einen neuen Entwicklungsstand der Pwnage 2.0 Version veröffentlicht sowie auch die unterstützen Geräte & Funktionen gelistet.

Die meisten Bugs sind so weit entfernt bzw. werden aktuellen noch behoben, damit es zukünftig Fehlerfrei und Problemlos läuft.

Ein Fehler wurde jedoch noch gefunden, der bei der Nutzung des App Store auftritt, so das es zu WLAN Ausfälle und zu Verlust der  gespeicherte WLAN Kennwörter kommen kann. Doch soll dies schnell behoben werden können. Auch diesmal lässt es sich das Dev Team nicht nehmen, hier mal wieder eine nette Anspielung auf Zibri und seinem Mac Adr. Fix mit statischen Adressen zu bringen.

Of course this is only a minor software issue, nothing like the horrible static MAC address that another “elite byte adjuster” forced upon their users.
Sony
Das kommende PwnageTool 2.0 wird folgende Firmware und Geräte unterstützen:

  • iPhone (1. Generation) mit 2.0 – Aktivierung, Jailbreak und Unlock inkl. Installer
  • iPod mit Touch 2.0 – Aktivierung, Jailbreak inkl. Installer
  • iPhone 3G mit 2.0 – Aktivierung, Jailbreak inkl. Installer

Auch gibt es Fortschritte beim Unlock des iPhone 3G, doch wird die aktuelle Version dies noch nicht unterstützen.

Sobald das letzte Problem behoben ist und noch etwas getestet wurde, will das Dev Team Pwnage veröffentlichen. Einen genauen Termin gibt es doch wieder nicht, soll aber später folgen.

http://blog.iphone-dev.org/post/42583223/safe-code



Pwnage 2.0 fast fertig
4,13 (82,67%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 24 Kommentar(e) bisher

  •  Christian (17. Juli 2008)

    wie ist das den jetzt mit dem tool auch windows fähig oder nur erstmal für mac

  •  Sepp (17. Juli 2008)

    Immer die gleichen Fragen…

  •  Andreas (17. Juli 2008)

    Können die den Patch für das WiFi Problem nicht einfach per Installer nachschieben und Pwnage 2.0 gleich releasen?

  •  admin (17. Juli 2008)

    Also zu Windows: Nein Pwnage ist nur für OSX, WinPwn ist für Windows, allerdings gibt es dazu noch keinen Status

    Und sonst, ob das jetzt heute raus kommt oder in 3 Tagen, dann doch lieber in 3 Tagen und ohne Bugs und richtig getestet.

  •  Andreas (17. Juli 2008)

    Nein, das ist nicht undankbar.

    Bei Georg Hotz schimpft jeder, dass er kein YiPhone rausbringt, obwohl er das groß mit CountDown angekündigt hat.

    Und das dev-team hat gesagt, dass Pwnage 2.0 mit iPhone OS 2.0 rauskommt.

    Beides ist nicht eingetreten. Man soll halt nichts versprechen was man nicht halten kann….

    Trotzdem habe ich äusserste Hochachtung vor den Leuten.

  •  miau (17. Juli 2008)

    george hotz ist ein penner der keine ahnung hat und labert genau so wie das dev team beide haben für die ipphone welt großes getan aber man soll nicht sagen dann und dann kommt das und es passiert nix klar macht das dev team das auch was extra mir will doch keiner erzählen das die kein geld machen und hobby mässig glaubt doch keiner

  •  Andreas (17. Juli 2008)

    @@miau

    Georg Hotz war derjenige der den ersten Unlock gemacht hat. Und er war es auch der innerhalb von einer Nacht den 4.6 Bootloader gehackt hatte, nachdem das dev-team das lange nicht schaffte.

  •  @Andreas (17. Juli 2008)

    Georg Hotz hatte keinen CountDown sondern einen CountUp der nie endet.

  •  Andreas (17. Juli 2008)

    Das war mal ein Countdown! Und der ist am Dienstag um 18:00 Uhr auf 0 gestanden ;-)

  •  miau (17. Juli 2008)

    @@Andres und wo ist yiphone

  •  Andreas (17. Juli 2008)

    @@miau

    Eben nirgends. Sag ich ja: Man soll halt nichts versprechen was man nicht halten kann….

  •  Ombra (17. Juli 2008)

    Ich denke das yiphone eher nur Spaß war um das Dev Team zu ärgern bzw. druck zu machen, genau wie die Antwort von denen.

  •  saechtling (17. Juli 2008)

    @Misler Da verwechselst du aber gerade 2 Personen total! GeoHot George Hotz ist der der das iPhone der ersten Generation geknackt hat und ebenfalls den Bootloader 4.6! Sicher hat er jetzt Informationen bekommen und daher auch diese „Drohung“ mit yiphone.

    Und ZiPhone ist von Zibri der hat alles geklaut und sonst nix.

    Ganz wichtige Unterschiede!

    Und das Dev Team macht das aus Hobby heraus.. die nehmen ja nicht mal Spenden, was glaubst ihr was da zusammen kommen würde! Aber sie wollen nix. Steht auch bei denem im Blog.

  •  Ähm (17. Juli 2008)

    Wenn man es nicht besser weiß, einfach mal die Schnauze halten! Georg Hotz hatte von Anfang an doch nur gesagt, dass wenn das dev Team nicht endlich was unternehmen wolle, er yiphone bringen würde. Der Coutdown lief tatsächlich am Dienstag um 18Uhr ab. Das dev Team hatte aber kurz vor 18Uhr eine Mitteilung rausgegeben mit dem aktuellen Stand zu ihrer Arbeit, weshalb sich das Thema vorerst für Hotz erledigt hat………. immer die scheiss Hater, denen es nicht zu schnell gehen kann…

  •  Misler (17. Juli 2008)

    @saechtling : Ja, ich weiß dass er der erste war der das iPhone 1 geknackt hat. Daran zweifelt auch keiner. Mein Satz bezieht sich auf das iPhone 3g bei dem er Infos erhalten hat. Und natürlich verdient Zibri Geld mit der Werbung die er auf seiner Webseite platziert hat.

  •  saechtling (17. Juli 2008)

    @Ähm richtig!!

    @Misler
    Und ich sprach vom Dev Team das es das als Hobby macht!

    Zibri lebte sogar davon… bis Google im die Ads Einnahmen gesperrt hat *grins*

  •  Misler (17. Juli 2008)

    @saechtling: Warum hat Google ihm denn die Ads Einnahmen gesperrt?

  •  Daniel (17. Juli 2008)

    @Andreas: meine Güte, warte doch einfach ab und jammer nich rum, die FW 2.0 ist doch erst seit ein paar Tagen raus. Und jammer nich rum das der eine was versprochen hat blabla. Du nutzt den Service der Jungs kostenfrei, kannste och mal warten bis die Jungs der Meinung sind das freigegeben zu können, denn wenn dann Dein iphone spinnt oder irgendein Fehler passiert. Bist DU der erste der rumschreit.
    Du kannst mit Deinem iphone Telefonieren und Mails versenden und all den kram. Wo ist dann Dein Problem?

    Grüße an die Developer dieser Welt.

  •  tommi (18. Juli 2008)

    Ach, Daniel… sprichst mir aus der Seele. Egal, ob Dev-Team, Zibri, GeoHot. Alles in allem können wir alle froh sein, dass es Leute gibt, die, weil sie es können, unser aller geliebtes iPhone für uns alle recht einfach zugänglich machen. Ob nun heute oder morgen der ultimative neue Hack raus kommt, kann eigentlich egal sein, denn er wird kommen. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste. Und wenn die Jungs etwas versprechen, kann man ruhig mal ein Auge zudrücken, wenn sie es nicht (ganz) schaffen. Vielleicht ist ja jemand krank geworden, oder hat einfach einen schlechten Tag oder, oder, oder… Wenn Apple etwas verspricht und es nicht schafft, es einzuhalten, wird das auch so hin genommen. Also Jungs, Ball flach halten.

    Grüße an alle iPhone-Hacker dieser Welt.

  •  GC (18. Juli 2008)

    @klafri

    Du wirst dein 1.1.4 iPhone mittels Pwnage oder Winpwn auf Iphone 2.0 bringen können. Deine Einstellungen werden gesichert (wie deine SMS, etc). Die Drittanwendungen sind danach aber wech – „alte“ Apps müssen m.E. modifiziert werden, damit sie auf iPhone 2.0 ablauffähig werden. Vermutlich werden immer mehr Entwickler ihre Anwendungen über den AppStore anbieten.

  •  Ben (18. Juli 2008)

    Versucht eigentlich apple irgendwas das Dev Team daran zu hindern, das sie das tool coden?
    Oder haben die sich gut verschanzt und es weiß nicht wirklich jemand wer und wo die sind? Weiß man denn was das für landsmänner sind?

  •  jc_cooper (19. Juli 2008)

    schon jemand herausgefunden wie man mit iPhone 2G von, update fälschlicherweise, 2.0 zurück auf 1.1.4 kommt? wenn ich via itunes eine wiederherstellung von 2.0 auf 1.1.4 machen will, kommt schon nach ca. 10sec. immer eine fehlermeldung dass es nicht geklappt hat. (fehler 20)

  •  james (19. Juli 2008)

    du brauchst itunes 7.5, anleitungen findest du im netz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>