MACNOTES

Veröffentlicht am  20.07.08, 0:23 Uhr von  Alexander Trust

Vorschau: Valkyria Chronicles ist SEGAs Genre-Mix auf PS3 im Comic-Stil

Valkyria Chronicles: Protagonist Welkin Gunther Valkyria Chronicles: Protagonist Welkin Gunther

SEGA bringt im Oktober einen Genre-Mix auf die PlayStation 3, der nicht nur mit neuer Grafik-Engine begeistern könnte. Rundenbasierte Strategie ist ein etabliertes Genre. Rollenspiele im Stil von Final Fantasy sind es auf den Konsolen ebenfalls. Nun veröffentlicht SEGA Valkyria Chronicles exklusiv für die PlayStation 3 und wir werden direkt mit zwei Neuerungen auf ein Mal konfrontiert – fast hätte es zur Kinderüberraschung gereicht.

SEGA wird in Valkyria Chronicles den Versuch wagen, rundenbasierte Strategie mit actionhaltigen Rollenspiel-Elementen zu verknüpfen. Bei SEGA gibt man dem Kind sogar einen Namen und tauft es BLiTZ. BLiTZ ist ein taktisches Kampfsystem, das es erlaubt, die Bewegungen der Truppen auf dem Bildschirm in einer Perspektive zu erleben, die dem konventionellen Rollenspiel nahekommt. Spieler steuern die Einheiten in Echtzeit über das Schlachtfeld, und können in den dafür vorgesehenen Zeiträumen noch Einfluss auf das Geschehen nehmen.

Neue Grafikengine

Eine weitere Neuerung ist die neuartige CANVAS-Grafikengine, die einen besonderen Charme versprüht. Figuren und Kulissen wurden samt und sonders von Hand gezeichnet, und mit Hilfe der Grafikengine animiert. Comic-Grafiken, die wie in Wasserfarben gemalt ausschauen, werden mittels Cel-Shading in Echtzeit bewegt (eine ähnliche Optik wird u. a. in dem neuen Street Fighter IV aber auch dem neuen Prince of Persia zum Einsatz kommen). Bewegte Bilder, die man auf der E3 bewundern konnte, versprechen eine für Videospiele neue Atmosphäre.

Europa, oder doch nicht?

Die Spielwelt erinnert stark an das Europa der 1930er Jahre, ist jedoch als ein fiktiver Schauplatz zu begreifen. Der Spieler wird das kleine Land Gallia vor der totalen Zerstörung retten müssen. Die Föderation steht dem Empire gegenüber, das versucht, den Kontinent unter seine Herrschaft zu bringen. Die Protagonisten, Welkin Gunther und Alicia Melchiott, ziehen mit einer aufständischen Einheit namens “7th Platoon” in die Schlacht für Gallia.

Einheitenvielfalt

Wir selbst kommen während der Schlachten in den Genuss, insgesamt 50 spielbare Einheiten in 30 aufeinanderfolgenden Missionen zu befehligen. Zudem gibt es neben den Truppen der Föderation und des Empire noch die Rasse der Valkyria. Magische Wesen, von denen eigentlich angenommen wurde, sie gehörten ins Reiche der Legenden. Ob der Spieler diese Einheiten ebenfalls wird steuern dürfen, oder wie diese ins Spiel integriert werden, ist bislang noch nicht bekannt.

Hit-Potential

Spätestens seit unsere Jugend von Tokio Hotel benebelt wird und begeistert ist, ist die Manga-Optik von einer breiten Masse angenommen worden. Während die Asiaten die Figuren mit den Mandelaugen abgöttisch lieben, blieben bislang die Europäer noch zurückhaltend. Videospiele wie Valkyria Chronicles können jedoch ihr Scherflein dazu beitragen, dass unser Geschmack sich weitet. Denn Valkyria Chronicles hat meiner Meinung nach das Zeug dazu, auch die Generationen der Post-Tokio-Hoteler zu begeistern.

App(s) und Produkte zum Artikel

Valkyria ChroniclesName: Valkyria Chronicles
Name: "Sega of America, Inc."
Preis: 45,73 EUR

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de