News & Rumors: 21. August 2008,

Macoun ’08 am 25. Oktober in Frankfurt

MacounUnser Leser Thomas hat uns auf eine interessante Veranstaltung hingewiesen. Unter der Leitung von Chris Hauser findet am 25. Oktober 2008 erstmalig im Haus der Jugend in Frankfurt am Main die Macoun – eine Mac OS X Entwicklerkonferenz der besonderen Art statt. Für 40 Euro gib es einen Tag geballter Information für Entwickler im Apple-Umfeld (Cocoa und Objective-C). Hochkarätige Referenten haben sich angesagt. So wird u.a. Amin Negm-Awad, IT-Dozent und Sachbuchautor, sowie Alex von Below, selbstständiger Mac-Software-Entwickler Ihr Wissen an diesem Tag an die Teilnehmer weitergeben.

Werbung

Die Gästeliste umfasst 11 Referenten, die ehrenamtlich bis zu 12 verschiedene Sessions während der Macoun abhalten werden. Für interessanten Gesprächsstoff dürften die anspruchsvollen Themen der Sessions sorgen: das iPhone SDK, OpenGL, Instruments, Lokalisierungen, Speicherverwaltung, Portierung auf das iPhone uvm. Die Sessions finden in zwei verschiedenen Sälen des gleichen Gebäudes statt. Die Veranstaltung richtet sich vor allen an Fortgeschrittene und erfahrene Entwickler aber auch Interessierte mit Grundkenntnissen in Objective-C sind willkommen. Bei speziellen Vorträgen ist allerdings ausreichendes Vorwissen notwendig und wird von den Veranstaltern als gegeben vorausgesetzt. Nach der Veranstaltung können die Teilnehmer in den zahlreichen Kneipen, Restaurants und Bars in Frankfurt-Sachsenhausen den Tag ausklingen lassen. Anmelden kann man sich auf der Homepage des Veranstalters.

Weitere interessante Veranstaltung und Events rund um Mac, iPod und iPhone findet ihr in unserem Eventkalender.

Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Joachim Arndt (22. August 2008)

    Danke. Sowas suche ich seit Jahren. Seit meinem Switch.

  •  Berni (23. August 2008)

    Sehr gut, bin ich dabei. Die Vorträge klingen gut und die Referenten auch, aber mehr iPhone-Vorträge wär besser gewesen.


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>