News & Rumors: 29. August 2008,

QuickPwn für Mac erschienen

Das DevTeam hat nun heute Abend, die Mac Version von QuickPwn veröffentlicht. QuickPwn erstellt keine eigene Firmware wie Pwnage, sondern aktiviert und Jailbreakt das iPhone direkt, ähnlich den alten Vorgängen bei 1.1.4. QuickPwn führt euch ähnlich wie Pwnage Schritt für Schritt durch den gesamten Vorgang.

QuickPwn iphone-notes.de Mirror

QuickPwn is not a replacement for PwnageTool, they are different tools and provide different features, QuickPwn is for quickly pwning a device, whereas PwnageTool is designed to custom build and tailor the ipsw production process, both tools will be actively developed in the future.

To use QuickPwn 1.0 Mac OS X your device should be running 2.0.2, if it isn’t then you can upgrade it to 2.0.2 using iTunes and then use the QuickPwn tool, we repeat, it’ll only work on version 2.0.2 of the iPhone or iPod touch firmware.

If you don’t want specific things to happen such as baseband updates then PwnageTool should be used to create a custom .ipsw with your specifics.
Sony

Via: blog.iphone-dev.org


QuickPwn für Mac erschienen
4,25 (85%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 6 Kommentar(e) bisher

  •  Alex D (30. August 2008)

    Hi,

    das QuickPWN nimmt die originale Apple Firmware, modifiziert die Signature-Abfrage (das PWN an sich ist das) und patcht danach den LockdownD, stellt Certs für Youtube her, ändert die /etc/fstab und erzeugt daraus dann eine neue Ramdisk, welche im DFU Mode gestartet wird und dann die modifzierten Dateien ins Dateisystem kopiert.

    Und Du hast recht – warum da auch immer building IPSW steht .. im Log lässt erkennen,dass er dann diese Ramdisk erstellt.

    Grüße,
    Alex D.

  •  mherde (30. August 2008)

    Ich habe ein offizielles T-Mobile 3G iPhone und hätte gerne auch den Jailbreak wegen Autokorrektor und NumFix. Wenn Ich QuickPWN verwende, kann ich im Garantiefall irgendwie alles wieder auf Werkseinstellungen bekommen ( also auch Baseband und solche Sachen)? Das normale PWNAGE Tool habe ich für das 2G iPhone verwendet, koste aber eben sehr viel Zeit…
    Danke für Eure Antworten
    Michael

  •  Alex D (31. August 2008)

    Hi,

    Der Prozess des „pwnage“ wird mit dem flashen eines originalen IPSWs wieder rückgängig gemacht. Es hinterlässt laut Dev-Team auch keine Spuren.

    Ich hab allerdings kein 3G iPhone zum probieren. Wenn QuickPWN Dir erlaubt, nur den Jailbreak zu machen und keine Aktivierung (Lockdownd Patch) dann isses prima und alles ist okay. Beim 3G scheint nämlich der gepatchte Lockdown Dämon Probleme mit dem UMTS Empfang zu machen.

    Das Baseband und der Bootloader werden bei QuickPwn fürs 3G laut Dev Team gar nicht angefasst – Basebandhacks wären ja auch der Unlock, und der fehlt ja bekanntlich noch für das 3G ;-)

    Grüße,
    Alex

  •  ust (31. August 2008)

    Versteh ich das richtig ? Ich kann mein iPhone 2G, das ich mit dem Pwnage Tool 2.0.2 auf FW 2.0.1 gebracht habe jetzt mit iTunes auf 2.0.2 FW updaten und dann für den Jailbreak und die activation das QuickPwn für Mac benutzen. Was ist mit dem unlock und was passiert mit all mreinen Apps ?
    Danke für Hilfe.
    Gruss
    ust

  •  Astaroth (31. August 2008)

    Genau das ist auch meine Frage.
    Bin momentan auf FW 1.1.4 auf einem ‚alten‘ iPhone.
    Kann ich nun in iTunes einfach auf 2.0.2 aktualisieren lassen und dann den QuickPwnage benutzen?!
    Oben steht aktiviert und jailbreakt das iPhone. Aktivieren = unlocken?
    Danke!

  •  Niko (1. September 2008)

    Ich bekomme morgen ein Schweizer-Prepaid-3G!
    Zusätzlich habe ich mir für den Unlock eine Xsim-Unlockkarte gekauft (Ebay Artikelnummer: 290256267616).

    Ist es richtig, dass somit das QuickPwn-Tool besser für mein neues 3G ist als das normale Pwng-Tool??! Wegen dem UMTS-Empfang?! Dann wäre es ja jailbroken und mit der Sim-Karte unlocked….! Oder??!!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>