News & Rumors: 5. September 2008,

„iPhone 2.0“ im Unternehmenseinsatz

Das iPhone ist laut einer Umfrage im Unternehmenseinsatz kein wirklicher Konkurrent zu bestehenden Smartphones und PDA. Ziel der Befragung des deutschen Fraunhofer Institut gemeinsam mit Berlecon Research war es herauszufinden, inwiefern sich das iPhone als „Stilikone gegen die Platzhirsche“ (Zitat Frauenhofer) durchsetzen kann. Dabei schaute man vielmehr auf die Funktionen und die Software (Firmware 2.0) sowie auf das Bedienkonzept. Anerkennend wird die Innovationsliebe von Apple erwähnt, mit dem revolutionären Bedienkonzept des iPhone seien die alteingesessenen Hersteller wachgerüttelt worden. Doch auch Nachholbedarf sieht man: Vor allem in Sachen Sicherheit und Sync. ZDNet hat in einem Interview die Ergebnisse hinterfragt:

„Weil Apple noch immer zu wenig den Anforderungen von Geschäftskunden entgegenkommt und sein gesamtes Vertriebsmodell in Deutschland auf die Exklusivpartnerschaft mit T-Mobile ausrichtet, ist das iPhone für viele Unternehmen noch nicht geeignet. Da müsste man offener agieren, um Marktanteile im Enterprise-Segment zu sichern“, sagt Berlecon-Research-Geschäftsführerin Nicole Dufft.
Sony



„iPhone 2.0“ im Unternehmenseinsatz
4 (80%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gerüchte zur Auflösung des mutmaßlichen neuen 10,5... Derzeit jagen sich die Gerüchte zum iPhone 8. Die neuen iPads, die irgendwann in den nächsten Monaten erwartet werden, gehen dabei etwas unter. Aktuel...
Neue Betas von iOS, macOS und watchOS veröffentlic... Wie häufig am Montag Abend hat Apple auch heute neue Betas für die diversen Betriebssystemlinien freigegeben. Developer können Beta 4 von iOS 10.3, ma...
Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>