MACNOTES

Veröffentlicht am  5.09.08, 0:54 Uhr von  tl

Let’s rock! Gerüchte-Checkup zum Special Event am 9. September

Special Event '08Jedesmal wenn Steve Jobs zur Presse-Audienz lädt, versuchen wir die Gerüchte zusammenzufassen und zu ordnen. Wieder einmal waren die “sicheren Quellen” emsig am Werk und prophezeien zahlreiche neue Produkte aus Cupertino. Dennoch war es im Vergleich zum Vorjahr noch sehr ruhig in der Gerüchteküche und auch die selbsternannten Produktdesigner mit Photoshop-Lizenz waren bislang nicht wirklich produktiv.

Die Einladung in das Yerba Buena Center for the Arts Theater in San Francisco ist mehr als eindeutig: Alles wird sich um die iPods drehen. Aber auch die Notebooks könnten ein Upgrade bekommen. Aber dazu später mehr. Als erstes wollen wir uns um die Gerüchte zu den neuen mobilen Playern kümmern.
[singlepic id=1524 w=0]

iPod touch
Das iPhone hat eine kleine Design-Überarbeitung bekommen, nun dürfte der iPod touch an die Reihe kommen. Die Veränderungen werden sicher sehr sparsam ausfallen und einer neuen Funktion geschuldet sein. So könnte der iPod touch in naher Zukunft einen GPS-Chip von Infineon “eingepflanzt” bekommen. Um die Singnalstärke zu verbessern, wird der iPod touch vermutlich die gleiche (gekrümmte Plastik-) Rückseite wie das iPhone erhalten. Es gibt keinen ersichtlichen Grund dem Touch eine GPS-Funktionalität zu verwehren. Immer mal wieder geisterte das Gerücht von einer vollwertigen Navigationslösung von TomTom durchs Netz. Auch viele Programme im App Store setzen eine Standortbestimmung voraus. Sollte eine Car-Navigationssoftware für iPhone und iPod touch auf den Markt kommen, wäre dies die Killer-Applikation für beide Geräte.


iGO iPhone-Navigationssoftware YouTube Videolink

iPod nano
So sicher wie das Amen in der Kirche (oder Steve Jobs “Boom” während einer Keynote) dürfte die Vorstellung eines neuen iPod nano sein. Das neue Modell wird länglicher und etwas flacher als das aktuelle Modell ausfallen. Optisch lehnt man sich wieder an die Geräte der 2. Generation an. Bestätigt wird das Gerücht durch zahlreiche fernöstliche Zubehörhersteller, die auf der IFA in Berlin bereits erste Hüllen für den iPod nano 4G in den Regalen präsentierten.
[singlepic id=1526 w=425]
Bildquelle: Alibaba

MacBook (Pro)
Das aktuelle MacBook will nicht recht in die neue Alu/Glas-Ära von Apple passen. Dies meinen zumindest die Gerüchteköche der Mac-Szene. Daher ist der Ruf nach einem Consumer-Laptop im Aluminium-Design immer lauter zu vernehmen. Aber auch das Layout des Profi-Notobooks ist in die Jahre gekommen. Auch hier mehren sich die Gerüchte (Wünsche) nach einer Überarbeitung des Gehäuse des MacBook Pro. Ein chinesisches Blog veröffentlicht unlängst ein (Fake?-) Bild eines angeblichen Prototyp der nächsten Gehäuse-Generation. Dem Betrachter des Fotos fällt die bedeutend kürzere Unterseite auf. Die Gerüchtegemeinde spekuliert derweil darüber, ob dies der Platz für ein Akku sein könnte, der dann die Hälfte der Gehäuseunterseite einnehmen würde. Als sicher gilt, dass ein zukünftiges MacBook Pro die gleiche Tastatur wie das MacBook Air erhalten wird. (Via MacRumors)
[singlepic id=1268 w=435]
Angeblicher MacBook Pro-Prototype – Bildquelle: Apple.pro

iTunes
Wenn es nach AppleInsider geht, wird Apple zum Special Event kein Abo-Modell für den iTunes Music Store vorstellen. Allerdings geistert nachhaltig das Gerücht von iTunes in Version 8 herum. Die Multimedia-Verwaltung soll eine sogenannte “Genius”-Funktion enthalten, die automatisch ähnliche Musiktitel in Playlisten einsortiert und (Kauf-) Empfehlungen für Stücke im iTunes Store gibt. Ebenso werde eine neue “Grid”-Ansicht integriert und TV-Serien könne man zukünftig in High Definition (wohl nur im US-Store) kaufen. Weiterhin soll es einen neuen Visualizer geben. (via fscklog)

Mac OS X
Kevin Rose redet von einer Implementierung von BlueRay in Mac OS X 10.5.6. Wir glauben’s und fragen uns, ob Apple dann auch die nötige Hardware in alle Desktops und Laptops einbaut.


Kevin Rose – YouTube Videolink

Am kommenden Dienstag werden wir mehr wissen. Die iPod-typische Einladung lässt wenig Platz für große Spekulationen. Sehr wahrscheinlich werden wir einen neuen iPod nano und einen leicht veränderten iPod touch sehen. Weiterhin könnte diese Hardware durch ein überholtes iTunes komplettiert werden. Für neue MacBooks sehen wir nur geringe Chancen für eine Ankündigung zum Special Event.

Wie gewohnt werden wir bei Macnotes am 9. September live von dem Special Event berichten. Stay tuned!

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 17 Kommentar(e) bisher

  •  stadtjunge sagte am 5. September 2008:

    Ich sehe es für sehr wahrscheinlich, dass es einen neuen iPod nano und evtl. überarbeiteten iPod touch geben wird. Auf iTunes 8.0 warte ich schon so lange und wäre sehr erfreut.

    Vielleicht haben die Damen und Herren es ja endlich geschafft, dass man Musik wie bei last.fm taggen und analysieren kann. So könnte man evtl. auch mal Musik nach Stimmung sortieren. Eine detaillierte Musik-Historie wäre auch interessant, auch wenn ich den Service bereits bei last.fm habe.

    Abwarten und ganz viel Tee trinken!

    Antworten 
  •  Jens sagte am 5. September 2008:

    Also ich denke nicht, dass der iPod touch GPS bekommt! Warum auch? Wo soll er denn die Daten für die Maps herbekommen? Er unterstützt ja kein 3G und WLAN hat man leider auch nur selten. Außerdem wird Hand-over von WLAN nicht unterstützt. Soll man dann beim navigieren mit GPS aller 200m sich nen neuen Hotspot suchen?

    Für mich ergibt das wenig Sinn. Daher wohl eher kein GPS. Eine Kamera wäre da sogar wahrscheinlicher.

    Antworten 
  •  Gunther sagte am 5. September 2008:

    Ich glaube nicht das der Touch ein Feature Upgrade erfahren wird (abgesehen vom Speicher), aber die Huelle wird sich dem des iPhone annaehern. Die beiden Produkte sollen bis zu einem gewissen Grad unterschiedlich bleiben, sonst macht es ja keinen Sinn beide anzubieten.

    Ich freue mich auf das neue iTunes, das ja wirklich neue Features einfuehren soll .. Genius Bar oder Musik Abo?

    G.

    Antworten 
  •  Nico sagte am 5. September 2008:

    Ähm, wie alle immer auf diese Behauptung kommen, der iPod touch sei ohne Internet nicht als Navi zu gebrauchen weil man nicht an das Kartenmaterial käme?

    Sind denn etwa die herkömmlichen Navis auch stetig mit dem Netz verbunden um ihr Material zu laden? Die haben das Material einfach auf einer Speicherkarte/einem internen Speicher. Und warum bitte sollte das nicht auch für Apple Produkte gehen?

    Antworten 
  •  Jens sagte am 5. September 2008:

    Hallo Nico,

    momentan ists einfach so, dass der iPod touch nur bestimmte und recht begrenzte Abschnitte der Karten zwischenspeichert. Ich habe das schon mehrfach in meiner Heimatstadt ausgetestet. Du kannst dann zwar zum Beispiel, wenn du in einem anderen Teil der Stadt bist deine Position über WLAN-Hotspots bestimmen, aber solange wie du keinen offenen Hotspot hast, kann er die Karten nicht nachladen. Es wäre super, wenn Apple eine Möglichkeit anbieten würde, das Kartenmaterial für eine bestimmte Region direkt auf die Platte des iPods zu speichern.

    Antworten 
  •  MC sagte am 5. September 2008:

    hey…

    ich gebe nico recht… dass man eine navi software aus google earth baut, hat ja niemand behauptet…… es geht um eine einfache navisoftware, wie zB TomTom…. auf irgendeiner messe gab es für den touch schon ein externes gps modul und navisoftware im bundle anzusehen… also weg mit dieser wlan theorie… das ist unnötig zum navigieren!

    Antworten 
  •  Jens sagte am 5. September 2008:

    MC,

    WLAN ist momentan nicht unnötig zum navigieren. Hast du denn selbst keinen iPod touch? Wo sollen denn die Kartendaten deiner Meinung nach her kommen, wenn nicht vom WLAN? Zwischengespeichert auf dem Gerät selbst wird _momentan_ nicht viel und 3G hat das Gerät nicht. Also entweder Apple fügt eine Möglichkeit hinzu um Kartenmaterial direkt auf den Gerät zu speichern oder GPS beim iPod wird Wunschdenken bleiben.

    Antworten 
  •  MacUser007 sagte am 5. September 2008:

    wenn ihr diese maßzeichnungen gesehen habt was ist das gelb eingekreiste auf der rückseite eine kamera??

    Antworten 
  •  Nico sagte am 5. September 2008:

    @ Jens:
    Das ist doch genau das was MC und ich klar machen wollen. WLAN ist für Navigation unnötig, sobald das komplette Kartenmaterial direkt auf dem iPod abgespeichert ist (so wie bei herkömmlichen Navis von Tom Tom etc. auch… Die holen ihr Material ja auch net ausm Netz).

    Deshalb verstehe ich die Kommentare von wegen GPS ohne Internetzugriff sei Schwachsinn nicht.

    Die Software bringt einfach ihr eigenes Kartenmaterial mit. Wird komplett lokal aufm iPod gespeichert. Da braucht man dann auch nix mehr über Netz laden…

    Antworten 
  •  juvenilenose sagte am 5. September 2008:

    Die Gerüchte zu den MacBooks habt Ihr schön zusammengetragen. Sie werden aber mit nächstem Dienstag nichts zu tun haben.

    Antworten 
  •  Sir Michels sagte am 5. September 2008:

    Wenn der ipod toch ein gps modul erhalten sollte, und es für das navigieren im auto vorgesehen ist, so würde das kartenmaterial bestimmt auf dem ipod gespeichert sein. Sonst würde dies kenen sinn machen.

    Antworten 
  •  Floehle sagte am 6. September 2008:

    Internet zum navigieren^^…. das ist ja wie Negerküsse auf einer Semmel! Das braucht kein Schwein ;) aaaaaaaalter…

    Antworten 
  •  Jim Panse sagte am 6. September 2008:

    Gerüchte :) Warten wir doch einfach mal ab, was am Dienstag wirklich kommt und lassen uns alle von einem wieder gesünder aussehenden Steve überraschen!

    Antworten 
  •  Bitis8 sagte am 6. September 2008:

    Hallo
    Ich war kürzlich in einem Mac Shop, da ich eigentlich einen iMac kaufen wollte. Alls ich so meine Wünsche über Grösse und Leistung erklärte hat er mich freundlich unterbrochen und meinte dass es nur fair sei, dass ich besser noch ein paar Tage warte, denn es sehe sehr danach aus, dass neue Hardware rauskomme.
    Was meint ihr.. ist dieser Event ausschlieslich für iPod und iPhone oder könnte da auch noch was anderes dabei sein?

    Danke und freundliche Grüsse

    Antworten 
  •  MacUser007 sagte am 6. September 2008:

    wenn ihr diese maßzeichnungen gesehen habt was ist das gelb eingekreiste auf der rückseite eine kamera??

    antwortet bitteXD

    Antworten 
  •  Jim Panse sagte am 6. September 2008:

    @Bitis 8: Der Verkäufer hat recht, es kommt etwas, die Frage ist nur wann. Der Event wird ausschließlich, dass sieht doch sogar ein Blinder mit dem Stock, ein iPod iTunes-Event. Also etwas abwarten, falls es nicht mit dem Kauf eilt, sonst halt in den sauren Apfel beissen ^^ und einen aktuellen/veralteten Mac kaufen.. : /

    Antworten 
  •  MacBlack sagte am 8. September 2008:

    Also wenn man dem Herrn im Chat des Apple-Stores vertrauen möchte, dann sollte man nach dessen Aussage so 2-3 Wochen mit dem Kauf eines MacBooks warten. Man darf also gespannt sein was da morgen und in den nächsten Septemberwochen auf uns zu kommt!!

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de