MACNOTES

Veröffentlicht am  21.09.08, 19:17 Uhr von  

Balmer ist auch ein PC!

Der vorläufige Höhepunkt der verkorksten Microsoft 300 Mio. Dollar Werbekampagne ist das nachfolgende Video. Ohne Worte!


YouTube Videolink

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 22 Kommentar(e) bisher

  •  robs sagte am 21. September 2008:

    Bill Gates war wenigstens noch etwas sympathisch, aber Steve Balmer ist dermaßen unsympathisch dass ich schon nur wegen ihn bald auf Mac umsteigen werde.
    Warum Bill Gates so einen Unsympatler als seinen Nachfolger erkoren hat, weiß wohl auch nur er selbst.

    Antworten 
  •  Nicolas sagte am 21. September 2008:

    The return of Monkeyboy ROFL

    Antworten 
  •  TomTom sagte am 21. September 2008:

    Wie gesagt, es scheinen 299. Mio $ in die Drogen geflossen zu sein. Anders kann ich mir diese Pseudo-Werbekampagne nicht vorstellen.

    Antworten 
  •  TomTom sagte am 21. September 2008:

    … obwohl mich dieser Clip nach mehrfachen wiederholen belustigt. :D

    Antworten 
  •  nd sagte am 21. September 2008:

    was sagt er? man versteht den dicken mann ja kaum…

    Antworten 
  •  Julian sagte am 21. September 2008:

    “I am a PC and I own this company”

    Antworten 
  •  Johann sagte am 21. September 2008:

    Na ja, man kann den M$-Boys zumindest keinen Mangel an Selbstironie vorwerfen… Hätte ich gar nicht gedacht von Herrn Balmer.
    Aber dennoch irgendwie ganz schön skurril, diese Kampagne.

    Antworten 
  •  Arne sagte am 21. September 2008:

    Ich glaub eher er sagt “and I love this company”, nicht “own”.

    Zu den Kampagnen an sich: Irgendwie trollig, dass die meisten Mac-Nutzer sich mehr Gedanken gegen Microsoft als über Apple machen. Also:

    Was hat Microsoft-Werbung in einem Apple-Blog/-Magazin zu suchen, ausser man gibt zu, dass des Apple-Nutzers einziges Argument pro Apple == anti MS ist?

    Manchmal schäme ich mich fast, ein Mac-User zu sein :-/

    Antworten 
  •  -martin sagte am 21. September 2008:

    Was für’n Scheiß.

    Antworten 
  •  O2doubleU sagte am 21. September 2008:

    Ich finds auch echt trollig das Leute ein Problem damit haben in z.B. Google-Blogs über Wuala zu schreiben oder in Apple-Blogs über den Image-Untergang der Konkurenz.
    Also ich frag mich wirklich wo die 299 Mio abgeblieben sind, weil mehr als nen paar unbedeutende Dollar kann der und der andere Spot ja nich gekostet haben, das einzige teure sind die Promis.
    Ich frag mich wie die auf die Idee kommen dass das potentielle Kunden ansprechen soll.
    Komische Leuds da bei Microsoft

    Antworten 
  •  macbook pro FAN !! sagte am 21. September 2008:

    nein es heisst and i own this company nicht love!!

    Antworten 
  •  Timo sagte am 21. September 2008:

    Wenn das “own” heißt, dann habe ich einen Hörfehler. Ich verstehe immer wieder “love”.
    Passt auch zu seinem Monkeyboy-Auftritt. Da hat er auch gesagt “I love this company”.
    Und ihm gehört Microsoft schließlich nicht.
    Spricht alles für “love”.

    Antworten 
  •  Adam Riese sagte am 21. September 2008:

    Nicht auszudenken, wenn der Kerl sympathisch wäre – so wie er ist, isses guuuut.

    Antworten 
  •  Melvin sagte am 22. September 2008:

    Natürlich sagt der “LOVE” und nicht “OWN”.
    Sorry, aber das versteht man gut und ist eindeutig.

    Antworten 
  •  TomTom sagte am 22. September 2008:

    Alle die OWN verstehen, sollten sich einen anderen Ohrenarzt suchen.

    Antworten 
  •  wrzlbrnft sagte am 22. September 2008:

    “Wie der Herr so es Gscherr”: Arrogant, aufdringlich, laut und für den Benutzer (Hörer) völlig unverständlich und wenig Nutzen.

    Antworten 
  •  Konstantin sagte am 22. September 2008:

    ich kann und will weiterhin nicht glauben, daß das kein schauspieler sein soll …

    Antworten 
  •  Oli sagte am 22. September 2008:

    Der versucht sich selber auf die Schippe zu nehmen, nachdem er ja damals an der Developer Conference einen doch eher peinlichen Auftritt hatte… sieh dazu hier: http://www.youtube.com/watch?v=wvsboPUjrGc

    Monkeyboy halt… ;-)

    Antworten 
  •  Thomas Maier sagte am 22. September 2008:

    mich verwundert das weniger.. oder wer kennt nicht die windows 1.0 werbung (youtube)

    Antworten 
  •  Steve Jops sagte am 22. September 2008:

    Andernorts wurde ja bereits Beschwerden laut, unpässliche Zuwortmeldungen mit angeblich mangelhafter Rechtschreibung und Grammatik würden auf eine virale Kampagne seitens Microsoft hinweisen.

    Ich wäre den Leithammeln der hier versammelten hochnäsigen Möchtegern-Elite sehr dankbar, wenn sie dann zumindest die peinliche Schlamperei im Titel dieser zweifelhaften “Nachricht” bereinigen könnten.

    Steve Ballmer ist zweifellos ein Exzentriker, nimmt aber kein Blatt vor den Mund. Das ist mir viel lieber als so ein hinterf***iger Vertretertyp wie Hochfinanzhippie Jops.

    Antworten 
  •  Randolf sagte am 22. September 2008:

    “Dieses Video wurde vom Nutzer entfernt.”
    Schade – leider ist das Video wohl schon gelöscht worden. Hat es jemand gesichert oder findet es anderswo? Da ich es nie gesehen habe, kann ich es schlecht suchen, will’s aber sehen…

    Antworten 
  •  cOlz sagte am 24. September 2008:

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de