MACNOTES

Veröffentlicht am  22.09.08, 12:43 Uhr von  Alexander Trust

Notizen vom 22. September 2008

Notizen Notizen

Herzlich Willkommen zu den Notizen vom 22. September 2008. Wir informieren euch über den Ablehnungsgrund für die App MailWrangler, Gerüchte zum 32-GB-iPhone, Highlights der Apple Expo Paris, Apple-Store-Eröffnungen in der Schweiz und Software-Updates.

MailWrangler “dupliziert” Mail

Angelo DiNardis Gmail-App “MailWrangler” für das iPhone ist nicht in den App Store aufgenommen wurden. Er selbst hat den eigentlich unglaublichen Ablehnungsgrund in seinem Blog veröffentlicht:

“Your application duplicates the functionality of the built-in iPhone application Mail without providing sufficient differentiation or added functionality, which will lead to user confusion.”

Angelo DiNardi

Dabei bietet MailWrangler laut DiNardi Zusatzfunktionen, die Mail eben nicht bieten kann. DiNardi ist sauer über Apples Politik – und übt sich gekonnt in Sarkasmus: Vielleicht wird er nun eine Taschenlampe oder einen Leuchtstab für das iPhone programmieren…

Wann kommt das 32GB iPhone?

Engadget rechnet schon in dieser Woche mit einem Update des iPhone 3G auf 32GB. Geschlussfolgert wird das durch die niedrige Verfügbarkeit vom kleinen 8GB-Modell. Gerüchten zufolge soll das 8GB iPhone ersatzlos gestrichen werden, der Ausverkauf laufe auf vollen Touren. So könnte man das Telekom Prepaid-Angebot als Resterampe verstehen.

Apple Expo Paris 2008

Ohne viel Medienecho ist die Apple Expo 2008 in Paris am Sonnabend ausgeklungen – Neuigkeiten die die Apple-Welt aufrührt gab es erwartungsgemäß nicht. Das erste Mal blieb auch Apple selbst der Messe fern. Über TechRadar UK erfuhr man etwas mehr über die Highlights der Neuvorstellungen. An iPhone-Zubehör wurden unter anderen das MacAlly PowerLink, ein 3-in-1 Akkupack/Data Sync/Flash Drive für iPhone und iPod vorgestellt, und die Schutzhülle Griffin Clarifi mit eingebautem Macro-Aufsatz für die Kamera. Software, die vor Ort präsentiert wurde, war unter anderem LittleSnapper, mit der man Bildschirmfotos aufnehmen kann, Fotos organisieren, mit Notizen versehen und sie teilen. Außerdem gezeigt wurde die Virtualisierungslösung VMware Fusion 2.0.

Apple Store Eröffnungen in der Schweiz

Noch in dieser Woche bekommt die Schweiz ihren ersten Apple Store. Am Donnerstag, den 25. September, eröffnet der Store in Genf in der Rue de Rive. Und schon am Freitag, den 26. September, wird in Zürich ein weiterer Apple Store eingeweiht.

Software-Updates

Apple stellt Final Cut Server 1.1.1 zum Download bereit. Für den Text-Editor Diamond ist ein Upgrade auf Version 3.4 mit neuen Features bereitgestellt. Außerdem gibt es den zweiten Release-Kandidaten von Open Office 3.0 und eine neue kostenlose Version von LimeWire: LimeWire X 4.18.8.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  drsteino sagte am 22. September 2008:

    podcaster, MailWrangler…so langsam muss apple aufpassen und mal genau klar stellen was die leute erst gar nicht anfangen müssen zu programmieren

    Antworten 
    •  nd sagte am 22. September 2008:

      Ja, total ärgerlich, vor allem wenn man nur vorgefertigte Absagen zurück gekommt…

      Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.