MACNOTES

Veröffentlicht am  26.09.08, 11:43 Uhr von  

iPhone ab jetzt unlocked von Apple und mehr in den Notizen vom 26. September 2008

WebKit WebKit

Apple verkauft seine iPhones ab sofort “unlocked” in Hong Kong. Außerdem bieten wir Hinweise zu den schweizer Apple-Store-Eröffnungen und auf neue Software-Updates in unseren Notizen vom 26. September 2008.

Apple verkauft unlocked iPhones

$695 – das ist der Preis für ein unlocked iPhone direkt bei Apple. Laut Bericht von 9to5mac kann man nun in Hong Kong in den offiziellen Apple Store hinein marschieren und ein iPhone 3G ohne Lock kaufen. Dabei wird ein Sprecher von Apple zitiert, man sei glücklich den Käufern in Hong Kong dieses Angebot unterbreiten zu können. Ausnahme oder Vorreiter?

Schweizer Apple Stores

Nachdem gestern der erste schweizer Apple Store in Genf eröffnet wurde, öffneten sich heute Morgen die Tore im zweiten Store in Zürich. Wie immer kann man den Andrang der Macfans als überwältigend beschreiben, vielleicht liegt es daran, dass die ersten 1.500 Besucher ein Apple-T-Shirt zur Erinnerung an den Eröffnungstag geschenkt bekommen und es Gewinnspiele gibt. TUAW zeigte erste Bilder aus Genf, Videos gibt es natürlich bei YouTube und eine erste Vorschau auf Zürich gibt es bei MacPrime.

Software-Updates

Eine neue Beta gibt es vom De-Installer-Tool CleanApp 3.0b11. Für Terminalfreunde: iTerm 0.9.6 läuft mit Leopard, Tiger und Panther.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 14 Kommentar(e) bisher

  •  Bjrn82 sagte am 26. September 2008:

    Hoffentlich Vorreiter!!! Wäre sehr schön wenn Apple sich auch in Europa dazu durchringen könnte.

    Antworten 
    •  Georg sagte am 26. September 2008:

      Was willst du mit einem iPhone ohne Vertrag? Nen SIM von einer Billig-Butze reinpacken wo die Hälfte nicht geht? Die Complete-Tarife von T-Mobile sind super günstig und exact aufs iPhone abgestimmt.

      Antworten 
      •  wrzlbrnft sagte am 26. September 2008:

        Halo Georg
        “super günstig” ist wohl super euphemistisch.

        Antworten 
      •  S05 sagte am 26. September 2008:

        @Georg: Hast vollkommen recht! Ich zahl lieber 50 € im Monat, wo dann wirklich alles dabei ist anstatt irgend so nen prepaid vertrag wo dann edge / umts ein schweinegeld kostet.

        Antworten 
      •  nd sagte am 26. September 2008:

        Also ich hab per se auch nichts gegen die T-Mobile-Tarife, aber ich finde Wahlmöglichkeit generell befürwortenswert!

        Antworten 
  •  Floehle sagte am 26. September 2008:

    Also in Hong Kong ist das iPhone fast so teuer wie in Italien! Was soll es denn in den USA kosten?

    Antworten 
    •  nd sagte am 26. September 2008:

      @Floehle: Dein Währungsrechner muss kaputt sein!?!

      Antworten 
      •  Floehle sagte am 26. September 2008:

        6.200 HKD sind so 540 €?

        Antworten 
        •  nd sagte am 26. September 2008:

          Kosten Italien circa 500€
          Tschechien circa 500 €
          Hong Kong rund 475 €

          Das ist meine letzte Info.

          Antworten 
          •  Floehle sagte am 26. September 2008:

            Du meinst hoffentlich schon das 16GB-Model? Also das kostet in Italien rund 569€ und laut Währungsrechner vom Dashboard und iPhone bei ca 540 €! Finde ich recht teuer für Hong Kong-Verhältnisse ;)

          •  nd sagte am 26. September 2008:

            wieso hoffentlich? hä? steh auf dem schlauch, entschuldige. ist ja auch egal! hong kong ist doch nicht gerade ein günstiges pflaster, außerdem muss apple doch kräftig verdienen ;) wichtig ist doch vielmehr das apple die dinger jetzt direkt vertreibt.

  •  Tekl sagte am 26. September 2008:

    CleanApp wird echt immer fetter und überladener. Man kann’s auch übertreiben. Habe das Teil damals gekauft, und nun vergammelt die Seriennummer in meinem Schlüsselbund. Ich habe mal alle Uninstaller verglichen. Sieger sind für mich Spotlight und der kostenlose AppCleaner:

    http://spreadsheets.google.com/pub?key=pFs6-Qr54cakAFISMODXcIg

    Antworten 
  •  Pepe sagte am 29. September 2008:

    Ich bin am Samstag bei Gravis hereinspaziert und habe mich erkundigt, ob man denn auch hier ab Oktober das Prepaid-iPhone bekommen kann. Der Mitarbeiter von Gravis meinte, dass die offizielle Info der Telekom nur die Ausweitung auf die Max-Tarife vorsieht. Von Prepaid hätte auch er nur gerüchteweise gehört. Hat jemand schon im T-Punkt gefragt und eine verbindliche Auskunft bekommen?

    Antworten 
    •  nd sagte am 29. September 2008:

      Hm, leider sind auch die Telekommitarbeiter nicht immer gut informiert :) zuminest hab ich die Erfahrung direkt in der Innenstadt von Hannover in einem recht großen Shop gemacht – dort wurde mir am Wochenende gesagt ein iPhone gäbe es nur mit Vertrag und das würde auch so bleiben.

      Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de