News & Rumors: 2. Oktober 2008,

Apple lockert iPhone-NDA

iPhone SDK Wie TUAW berichtet und beim Aufruf der iPhone-Entwicklerseiten zu lesen ist, verabschiedet sich Apple vom Non Disclosure Agreement für veröffentlichte iPhone-Software. Das NDA verbietet es Entwicklern über Details des iPhone-SDKs zu sprechen oder zu berichten. Auch die Veröffentlichung von Code-Beispielen ist damit nicht gestattet.

In dem Statement von Apple begründet das Unternehmen das bisherige Festhalten am NDA damit, dass die iPhone-Software proprietäre Teile enthält, die man damit schützen wollte. Weil es aber für Entwickler, Nutzer und anderen am Erfolg des iPhone interessierten Personen eine zu große Hürde ist, habe man sich bei Apple entschlossen das NDA für veröffentlichte iPhone-Software aufzuheben. Für nicht veröffentlichte Software bleibt das NDA aber weiter bestehen.

Apples Politik rund um die iPhone-Software ist in den letzten Wochen immer stärker in die Kritik geraten und der Schritt zur Lockerung des NDAs dürfte wohl ein Zugeständnis an diese Kritik sein. Viele Verlage mussten bis jetzt aufgrund des NDAs Bücher zur Entwicklung von iPhone-Software zurückhalten und auch freie im Internet zugängliche Entwicklerportale a la Cocoadevcentral gibt es für iPhone-Software bislang nicht. Das könnte sich jetzt ändern und Entwicklern den Einstieg in die Entwicklung von iPhone-Software erleichtern.



Apple lockert iPhone-NDA
4,07 (81,33%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple will iPhone SE in Indien produzieren lassen Apple möchte seinen Marktanteil in Indien ausbauen und wird ab April die Produktion des iPhone SE teils auf den Subkontinent verlagern. Der Konzern er...
Apple wollte Imagine Entertainment übernehmen Die Übernahme von Ron Howards Imagine Entertainment durch Apple ist vom Tisch. Wie die Financial Times berichtet, ist Apple aber im Gespräch mit weite...
Apple weiterhin meist bewundertste Firma der Welt Apple wird noch immer am meisten bewundert. Das ergab die neueste Erhebung des Wirtschaftsmagazins Fortune. Apple hält die Krone schon recht lange. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Floehle (2. Oktober 2008)

    Na endlich! Als Laie habe ich mich mal beim programieren versucht, vergeblich! Es gab bzw. es gibt keine ordendlichen Einfürungen!

  •  Martin (2. Oktober 2008)

    Nun, so schlecht sind die frei zugänglichen Dev-Seiten und die im SDK enthaltene Doku nun auch nicht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>