MACNOTES

Veröffentlicht am  19.10.08, 8:18 Uhr von  rj

Macnotes: Past, Present and Future

[singlepic id=1727 w=100 float=right] Keine drei Jahre gibt es Macnotes, kann man trotzdem schon Rück- und Ausblicke schreiben? Das geht, wenn die Anlässe passen. Macnotes-Gründer Hendrik blickt im Gespräch mit e-fellows.net auf seine und die Macnotes-Geschichte zurück, und wir blicken anlässlich der kurz bevorstehenden Migration der Macnotes-Community ein wenig nach vorn.

Als Gründer hat ihn nun e-fellows zum Interview gebeten, zu einem solchen wurde er eher versehentlich, denn an ein Unternehmensstartup dachte er nicht, als Macnotes die ersten Bytes im Netz belegte. Und auch die Rahmenbedingungen waren damals ein wenig andere. Von der “Außenseiterrolle” der Macs kann heute kaum mehr eine Rede sein – zweistellige Marktanteile und die inzwischen praktisch fest gebuchte Vorreiterrolle in Sachen Usability und Design haben Apples Geräte längst zu einem gern herangezogenen Maß der Dinge gemacht.

[singlepic id=1728 w=100 float=left] Auch Macnotes ist kein Baby mehr und zeigte, dass sich auch Jahre nach der Dotcom-Blase Projekte im Netz etablieren können, wenn man sie mit dem notwendigen Enthusiasmus, Herz und Hirn betreibt. Attribute, die man – Streit über die Reihenfolge vorbehalten – der Mac-Gemeinde allgemein zuschreiben kann.

Um zum Ausblick zu kommen: Diese Gemeinde soll in Bälde mit einer neuen virtuellen Heimat versorgt werden. Auf Macnotes wird im Lauf der kommenden Woche ein vBulletin die bisherige BBPress-Lösung ersetzen. Die hauseigenen Features von vB erlauben auch das Abstellen der bisherigen Usergroups, denen man nicht unbedingt nachweinen muss: man verlief sich ein wenig in zwei Community-Bereichen und entsprechend sanken die Chancen auf erfolgreiche Interakton.

[singlepic id=1725 w=200 float=left] [singlepic id=1723 w=200 float=right]

Eine einheitliche Plattform mit den Features, die man im Jahr 2008 erwarten kann, die sich gleichzeitig ins bisherige Look and Feel von Macnotes.de einpasst und in die zu guter Letzt alle bisherigen Inhalte problemlos migriert werden konnten: im Lauf der nächsten Woche kommt der Switch, nach dem die “Mac-Gemeinde” auch prominenteren Platz auf Macnotes erhalten wird.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 8 Kommentar(e) bisher

  •  Mitch sagte am 19. Oktober 2008:

    Hoffentlich is dann dieser Komische anmeldet Bug weg…

    Antworten 
  •  Floehle sagte am 19. Oktober 2008:

    Liebes Macnotes-Team,

    schon seit Anbeginn eurer Zeit bin ich treuer Nutzer und Leser Macnotes. Vor allem in den letzten zwei Jahren hat sich einiges getan, zum Guten wie auch zum Schlechten. Was mich nun aber richtig stört, ist, die stetig anschleichende Kommerzialisierung dieses Blogs nach der neuen Machtübernahme. Der Persönlichkeitsfaktor schwindet zunehmend. Neue Autoren und Mitarbeiter stellen sich schon nicht einmal wirklich vor, total schade!
    Als angehender Betriebswirt verstehe ich es ja das Werbung zum Erhalt einer Internetseite beiträgt aber was zu viel ist ist zu viel! Noch vor ein paar Monaten haben zwei Banner scheinbar völlig ausgereicht, warum also nun sechs Stück? Dann gibt es kaum noch Tutorials für Laien wie mich. Viele Leser beschwerten sich über die Eingabe von Name und E-Mail um einen Kommentar zu schreiben obwohl sie eingelogt sind! Doch gibt es mal eine offizielle Stellungnahme vom Chefredakteur? Nein! Und bei persönlichen Problemen haben die alter Redakteure noch geholfen aber euch (die Neuen) scheint euch gar nicht um die Bedürfnisse ihrer “Kunden” zu scheren. Also Macnotes driftet gerade echt ab. Ich werde mir wohl bald eine neue Seite suchen müssen!
    Überdenkt bitte noch mal eure Strategie!

    Antworten 
  •  Richie sagte am 19. Oktober 2008:

    Hoi, Floehle,
    sry, vom anderen Rechner aus unterwegs, rj hier. Kurz vorweg, obs der Platz hier ist, damits alle mitbekommen, die sich an aehnlichem stoeren…aber zugegeben, dafuer richten wir ja das Forum und das Feedback wieder her :)
    Banner, hm. geht ein Stueck auf meine Kappe, das einzige, was sich da geaendert hat, ist die iPhone-Devcon, und das ist ein simpler Tausch, wir sind Medienpartner und dort a) auf Seite und Medien der Devcon vertreten, b) vor Ort, und dafuer gibt es eben auch einen Hinweis hier. Mir waer da generell auch eine “dezentere” Ecke, Partnersites, Macnotes empfiehlt… – Geschichte lieber, schlicht auch deswegen, damit man sowas wie die Devcon nicht mit Werbung *verwechselt*, aber sowas koennen wir bauen, wenn wir die Seite umbauen/relaunchen, die jetzige Loesung ist eben reingebuegelt, schlicht, weil es da keine “Ecke” gibt, die sich fuer sowas anbietet.
    Dein Feedback wegen der Tuts freut mich, zugegebenermassen – Florian baut sein einiger Zeit recht regelmaessig die kleineren Tipps/Anleitungen, und da ist dein “eher mehr davon” eine klare Ansage, die uns, denke ich, wunderbar entgegenkommt :)
    Ansonsten, die Kommunikation, das muss ich uns auch an die Backen kleben, aber da rennst bei mir an sich auch offene Tueren ein. Fuer mein teil bin ich da vielleicht eher jemand, der *re*agiert, das ist vielleicht nicht immer das richtige, aber so das “hier bin ich, das mach ich, und hier noch meine Meinung zu a, b und c”, das ist mir ein wenig auch rangeschmissen an die Leute. Mir liegts nicht so, ich komm mir dann gern aufdringlich vor, aber wie gesagt, da hilft mir dein Statement weiter, zum das besser einschaetzen.
    Wie gesagt, am ueberdenken sind wir, an sich recht viel, sogar. Bisschen lauter denken sollte kein Ding der Unmoeglichkeit sein.

    Antworten 
  •  Mitch sagte am 19. Oktober 2008:

    Das mit dem angemeldet sein und irgendwie doch nicht angemeldet sein ist ja nich nur bei den Kommentarten so. Im Forum kann ich nix mehr schreiben, wenn ich mich abmelden möchte passiert nix, Änderungen im Profil kann ich zwar machen werden aber nie gespeichert. Mir kommt es so vor als wenn ich zwar die Leiste mit Menüpunkten sehen kann wenn ich angemeldet bin, aber sonst auch nich wirklich was anders is.

    Zum Thema Änderungen seit der Übernahme würd ich auch gern noch was schreiben. Viele der “alten” Redakteure haben sich ziemlich zurückgezogen, so scheint es zu mindestens. Es gibt auch viele neue, von denen man aber kaum Informationen bekommt. Die Profilseite ist bei vielen kaum aussagekräftig, im Redaktionsbereich stehen immer noch nur das alte Team. Der Chefredakteur ist auch nicht nur eine Person? Das sind glaube ich alles Themen die man den Usern mitteilen kann. Macnotes bietet für solche Themen ja auch noch einen eigenen Bereich (Blog), wo allerdings schon lange nichts mehr passiert ist.

    Antworten 
  •  Richie sagte am 19. Oktober 2008:

    Ja, das ist ein Bug, der nicht mehr wirklich lohnt zu fixen vorerst, weil wir mit dem neuen Board ohnehin die Anmeldung neu bauen muessen, damit man sich eben fuer Board und Kommentare und alles andere eben nur einmal anmeldet.
    Was Blog und Profilseiten angeht – ersteres ist nicht wirklich “praesent” in meinen Augen, da hatte ich ein paar mal gedacht, klar, schreib was rein, aber das ist zum einen wirklich gut versteckt und zum anderen kommt mir das Gefuehl eines “Blogs im Blog” immer irgendwie komisch vor… Was wichtiges haett ich ungern so versteckt angekuendigt, was nebensaechliches…. naja, da fragt man sich halt gleich, soll man da ueberhaupt was schreiben?
    Zu guter Letzt, die Profilseiten. Es kamen einige neue Leute dazu, und da ist dann auch immer erst mal sich beschnuppern angesagt und gucken, wies klappt und mit wem. Da sind wir inzwischen so weit zu sagen, jepp, da steht jetzt ein Team, und das kann man auch so in der Teamseite haben, weil da dann noch kurzfristig drei Aenderungen, wenn man eben doch noch nicht weiss, ist auch eher uncool. Aber ack, da wirds jetzt auch langsam Zeit. Ich klopps in iCal ;)

    Antworten 
  •  Chris sagte am 20. Oktober 2008:

    Also ich bin ehrlich gesagt neu hier und finde die Seite total super! Wead in nächster Zeit öfters vorbeischaun! Großes Lob vom MacBook-Freak! :-)

    Antworten 
  •  ff sagte am 21. Oktober 2008:

    Ich denke, dass wenn der Relaunch durch ist auch mal eine richtige Vorstellung der aktuellen Akteure stattfinden könnte. Bisher sind viele ja nun doch ziemlich beschäftigt mit der Technik.
    Also ich werde das dann auch gerne mal nachholen.

    Antworten 
  •  mitleser sagte am 23. Oktober 2008:

    Liebes Macnotes-Team,
    auch ich lese eure Seite jetzt schon eine ganze Weile. Ich möchte mich, was die Kritik an der Kommerzialisierung angeht, dem Floehle anschliessen. Das nervt wirklich etwas. Nichts gegen Werbung auf Web-Seiten, aber nicht so…

    Was mich aber noch mehr nervt ist das ich in letzter Zeit den Eindruck habe, dass die Artikel (wenn es um News geht) immer erst so spät bei euch erscheinen. Bis dahin habe ich die Sachen mindestens schon bei TUAW.com, macnews.de und MacTechNews.de gelesen. Dadurch wirken manche Artikel bei euch so bei anderen Seiten abgeschrieben. So ist zumindest mein Eindruck. Könnt ihr da nicht mal etwas früher aktiv werden? Nicht immer erst gegen (gefühlt) 15 Uhr?

    Für die Sparte “Software-Updates” in News&Rumors allerdings möchte ich euch loben. Da habe ich jetzt schon ein paar Mal Software entdeckt die ich brauchen konnte.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de