Podcast: 19. Oktober 2008,

Podcast #20: Wieder da

Die Podcast-Pause war nun wirklich lange genug, also haben sich Florian, Richie und ich einfach mal vor den Mac gesetzt und aufgenommen. Wenig überraschend dürfte sein, dass wir uns vor allem über die Ankündigungen rund um MacBook und die MacBook Pro unterhalten haben, der Verlust von Firewire im kleinen MacBook wird (vor allem von mir) betrauert und Richie lernt, dass die MacBooks nicht zusätzlich noch in Plastik eingeschweisst werden.
Und wir hatten fast schon unanständig viel Spass beim Aufnehmen des Podcasts und hoffen, dass Euch das Hören auch so viel Spass macht (obwohl wir gleich wieder kräftig überzogen haben). In Zukunft wird es den Podcast wieder regelmäßig geben und wir freuen uns auf Euer Feedback.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 7 Kommentar(e) bisher

  •  nd (19. Oktober 2008)

    Super! Mein iPod ist gerade ganz ohne neuen Höranreiz.

  •  Steve (19. Oktober 2008)

    Dank für den Podcast! Hätten gar nicht 50min sein müssen denn ich bin schon nach 10min eingeschlafen.

  •  ff (20. Oktober 2008)

    @Steve: Super, dann haben wir das Ziel seichtester Unterhaltung ja erreicht …

  •  Axel (20. Oktober 2008)

    Feiner Podcast. Mir ist gerade gar nicht langweilig geworden. Ich fand’s prima und freue mich schon auf #21. Weiter so.

  •  deto (20. Oktober 2008)

    Podcast war ok, brachte aber nicht viel Erhellendes. Was mich gestört hat, war die schlechte Aussteuerung. Wenn man den iPod so laut gestellt hat, dass man die leisen Passagen hört, kriegt man bei den lauten Passagen gleich eins aufs Trommelfell. Also bitte ein Mikro für jeden, der sprechen will und ein Limiter für die allzu lauten Passagen. Ansonsten bitte mit etwas mehr Ernst und weniger Gehüstel bei der Sache sein.

  •  Tekl (21. Oktober 2008)

    Aber bitte nicht zu ernst werden.

    Zur Glossy-Diskussion bleibt noch anzumerken, dass in der Arbeitswelt Glossy-Displays nicht erlaubt sind.

  •  Lars (27. Oktober 2008)

    Prima Podcast, allerdings muss ich deto zustimmen, die Aufnahme war noch deutlich verbesserungswürdig, denn einige Passagen waren bei ansonsten gut verständlicher Lautstärke nicht hörbar.
    Mehr Ernst muss für mich gar nicht sein, finde euren Stil gut hörbar und Abschweifungen zum Großteil interessant, weil man so auch mal andere Einblicke und vor allem Meinungen zu Gehör bekommt.
    Überziehen ist ok, so wird einem auf der Zugfahrt immerhin nicht langweilig.
    Kleine Anregung: Vielleicht ist es euch ja möglich zu einigen Themen entsprechende Links in die Lyrics zu packen wie Tim das beim Chaosradio Express immer so fein macht. Da erspart man sich das googlen. :)

    Ansonsten: Weiter so! :)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>