MACNOTES

Veröffentlicht am  20.10.08, 13:30 Uhr von  

Notizen vom 20. Oktober 2008

NotizenNeuer Finder für 10.6 Snow Leopard
Einen komplett neu geschriebenen Finder soll 10.6 Snow Leopard mitbringen. Der Finder soll ab sofort in Cocoa programmiert sein (bislang setzt Apple noch immer auf Carbon). Das berichtet zumindest TUAW und bezieht sich auf Berichte von Apple Insinder und ArsTechnica. Es ist ein kleines Deja Vu: Denn auch vor der Einführung von 10.5 wurde über einen Cocoa-Finder spekuliert, unter anderem hatte Macnews dazu vor rund 15 Monaten einen Artikel veröffentlicht.

iMac-Update in den kommenden Wochen?
Wann kommt die Intel Centrino 2 Plattform auf den iMacs an? Die Montevina Core 2 Duo Chips könnten noch in diesem Jahr ihren Weg in die iMacs finden, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Nach der Vorstellung der neuen MacBook-Familie in der letzten Woche häufen sich Spekulationen um Updates der iMac-Familie. Denkbar wäre, dass die iMacs die Nvidia Chips wie in den MacBooks erhalten.

Greenpeace ist noch nicht ganz zufrieden
Greenpeace ist noch nicht ganz glücklich mit den in der letzten Woche vorgestellten MacBook-Serie. “Es ist noch nicht der Durchbruch, den wir uns erhofft haben,” ist im Greenpeace-Blog dazu zu lesen. Kritik gibt es leise zu den PVC-haltigen Netzteilkabeln (Zubehör) und zu dem überschwenglich ausgesprochenen Umweltgedanken. Zumindest sei Apple auf dem richtigen Weg.

qik nun auch im App Store
Wer den Streamingservice Qik mit dem iPhone nutzen wollte, musste bisher einen Jailbreak machen. Laut Kevin Rose ist Qik jetzt auf dem besten Weg ganz offiziell im App Store angeboten zu werden.

Neue Apple Werbespots
Bean Counter und V Word heißen die beiden neuen Werbespots von Apple. Die neuen Get a Mac-Ads beziehen sich auf die Microsoft-Werbekampagne und pointieren deren Aussage. Hoffen wir einmal, das die kommenden Werbeads wieder in eine andere Richtung gehen und eine echte Botschaft enthalten…

Software-Updates
FileChute 4.0 beinhaltet jetzt auch den Support für das iPhone. Backboard 1.0 ist das Desktop-Programm für 37signals backpack . Weitere Updates, die man sich genauer anschauen sollte: FarFinder 1.2 (Zugriff auf den Mac via Webbroswer), Schriftenmanager Font Pilot 2.2.9 und Keep Your Word 1.1.2 (Sprachen lernen, Vokabeltrainer).

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  Tekl sagte am 20. Oktober 2008:

    Und auf matte Displays werden wir nun wohl alle bis zum Lebensende warten müssen, bis es wirklich matt wird … ;-)

    Antworten 
  •  epoc1000 sagte am 20. Oktober 2008:

    Wird eher Zeit das Mac Mini und Mac Pro ein Update bekommen.

    Antworten 
  •  Chris sagte am 20. Oktober 2008:

    Wird auch Zeit das für den iMac wieder mal ein Update rauskommt – sind ja auch nicht mehr wirklich up-to-date die Teile! Ich warte jedenfalls schon sehnsüchtig darauf! :-)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de