News & Rumors: 27. Oktober 2008,

AppStore: Google Earth

Nun gibt es das bekannte Google Earth auch im App Store, genau wie in der „Vollversion“ kann man sich nun die Welt von oben „im Detail“ ansehen.

Durch GPS bzw. A-GPS läßt sich wie in Google Maps ebenfalls zum aktuellen Ort springen / fliegen und dort z. B. die Gebäude in 3D betrachten (wenn vorhanden), passend dazu läßt sich durch  neigen des iPhones bzw. iPods der Betrachtungswinkel etwas gewöhnungsbedürftig verändern.

Ebenfalls kann man auf die üblichen Bild und Textinformationen aus Wikipedia bzw. der Panoramio abrufen und sich so (wie Google so schön schreibt) Millionen von geografisch platzierten Fotos auf der ganzen Welt ansehen.

Via fscklog.com

AppStore: Google Earth
3,72 (74,44%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 5 Kommentar(e) bisher

  •  dahoo (27. Oktober 2008)

    nett gemacht aber bei mir ist die anwendung an sich etwas zäh. die bilder brauchen lange bis sie scharf sind und auch das fliegen ist nicht so toll. dann lieber zuhause auf dem rechner da läuft es viel besser

  •  Slavik (27. Oktober 2008)

    du andre,

    ich sehe jetzt schon zum zweiten mal diese logos neben dem akku auf dem screenshot, kannst du mir die beiden bitte erklären, finde es sehr interessant und bin neugierig :-D

    slavik

  •  Scalissimo (27. Oktober 2008)

    Wenn jetzt schon die Auswahl gibt, kannst Du die, wenn vorhanden, Unterschiede erklären oder eine Empfehlung abgeben warum das eine oder besser ist.
    Thx, Scalissimo

  •  Andre Sendowski (27. Oktober 2008)

    Was meinst du denn jetzt genau? Maps und Earth? Oder Google Earth und Earthscape?

  •  Andre Sendowski (27. Oktober 2008)

    Morgen mehr dazu ;)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>