MACNOTES

Veröffentlicht am  30.10.08, 10:20 Uhr von  kg

Apple bringt stillschweigend Update für MobileMe

[singlepic id=1781 w=100 float=right] Macht man auf dem eigenen Rechner ein Softwareupdate, muss man üblicherweise erst zustimmen, dass man dieses auch wirklich herunterladen möchte. Wird eine Webapplikation mit einem Update versehen, merkt man das im Bestfall überhaupt nicht. So auch bei MobileMe, das Apple schon Ende September einem Update unterzogen hat.

Im Update wurden primär Stabilitätsprobleme und einige Bugs behoben, beispielsweise ist der Export von vCards der MobileMe-Kontakte wieder aktiviert. Eine genaue Liste aller Veränderungen findet sich auf der Apple-Supportsite.

Seit der Einführung von MobileMe im Juli gab es immer wieder Probleme mit der Performance und der Zuverlässigkeit des Services.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  joghurtKULTUR sagte am 30. Oktober 2008:

    klasse, das heisst dann wohl das abonnierte calender noch imer nicht gesynct werden können.

    Antworten 
  •  Dieter sagte am 30. Oktober 2008:

    Toll. Ich habe eben mal wieder etwas auf meine iDisk kopiert … immer noch schnarchlangsam. Hab schon etliche Support-Mails deswegen geschrieben. Kann doch nicht so schwer sein einen einfachen, aber performanten Filesharing-Dienst zu betreiben. Wann wacht Apple, bzw. das mobile.me-Team mal endlich auf?

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de