News & Rumors: 30. Oktober 2008,

iPhone-Konkurrenz: Android-Smartphones von Asus und Motorola, Blackberry Storm

<a href=iPhone 3G” style=”border:none;” />Die Kunden werden sich freuen, belebt Konkurrenz doch das Geschäft: nach der Android-Offensive von Google und T-Mobile folgen Asus und Motorola mit klaren Ansagen. Ohne Googles Handy-Betriebssystem will auch Blackberry mit dem Storm verstärkt in iPhones-Käuferkreisen wildern. Schon in wenigen Wochen, so die unvermeidliche Gerüchteküche.

Das Blackberry Storm wurde bereits auf Weihnachten angekündigt, vermutet wurde auch schon eine Verzögerung auf Anfang nächsten Jahres, nun heißt es jedoch, in den kommenden Wochen könnte der iPhone-Konkurrent ins Geschäft einsteigen und den Smartphone-Markt neu aufmischen.

Werbung

Während Blackberrys Storm mit edlem Design und vielen eigenen Features aufwartet, wird mit der Android-Plattform insbesondere versucht, ein Äquivalent von Apples App Store aus dem Boden zu stampfen – designtechnisch hatte man den ersten G1-Androiden eher belächelt. Die Hardware zu Googles Handy-Plattform soll in Zukunft verstärkt von Motorola kommen. Dort sollen vier andere bislang unterstützte mobile Softwareplattformen eingestampft werden, für die bisher noch Handys gefertigt werden. In Zukunft sollen nur noch die P2K-Plattform Motorolas, Android und Windows Mobile auf den Mobiltelefonen des US-Konzerns laufen.

Asustec wiederum ließ ebenfalls den Launch eines Smartphones auf Googles Android-Plattform durchblicken. In der ersten Jahreshälfte 2009 sei es soweit, will die digitimes aus internen Kreisen des Unternehmens erfahren haben. Vorerst soll nur der taiwanesische Markt beliefert werden, Übersee steht jedoch ebenfalls auf dem Programm.

Anders als Motorola oder Blackberry ist Asustek ein denkbar kleiner Player am Smartphone-Markt: bis zum Jahresende hofft das Unternehmen, 40.000 Handys auf dem einheimischen Markt abgesetzt zu haben. Aber verglichen mit Platzhirschen wie Nokia oder Motorola galt Apple auch lange als “kleiner Fisch” in der Mobiltelefon-Branche.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung