News & Rumors: 4. November 2008,

Pwnage Tools auf neuen Macbooks: iPhone-Jailbreak bedingt abgestellt

PwnageEine Front, an der das Devteam möglicherweise weniger mit Aktionen gerechnet hat: während man noch mit dem Jailbreak der kommenden Firmware 2.2 beschäftigt ist und diese schon im Vorfeld als keine große „Gefahr“ betrachtet hat, macht Apple an einer ganz anderen Stelle einige Schotten dicht: auf den neuen Alu-Macbooks und MBPs scheinen die Pwnage-Tools nicht mehr zu funktionieren.

Berichtet wird von Problemen beim Erstellen und Einspielen einer modifizierten Firmware. Dieser notwendige Vorgang soll auf den neuen Rechnern Apples nicht mehr funktionieren. Wird die Jailbreak-Firmware hingegen auf einem anderen Rechner erstellt, funktioniert das Freischalten des iPhones wie gewohnt.

[singlepic id=1375 w=200 float=left] Als Ursache wird eine Modifikation bei iTunes vermutet, die bisher nur auf neuen Apple-Notebooks zum Einsatz kommt – bei gleicher iTunes– und OS X-Version auf den älteren Notebooks funktioniert alles wie gewohnt. Die Folge auf den Alu-Rechnern: das iPhone wird nach dem Boot in den DFU-Mode nicht mehr vom Rechner erkannt und der Jailbreak schlägt fehl.

Eine neue Herausforderung für das Devteam – wenngleich die Situation im Moment alles andere als angespannt ist. Auf alten Macbooks wie auch auf Windowsrechnern steht die Möglichkeit zum Jailbreak unverändert zur Verfügung.



Pwnage Tools auf neuen Macbooks: iPhone-Jailbreak bedingt abgestellt
4,5 (90%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Nach MacBook-Akkudebatte: MacOS warnt bei zu helle... Apple hält die Nutzer in der aktuellen Beta von MacOS mehr zum Energiesparen an. Erstmals wird hier auch die aktuelle Displayhelligkeit mit einbezogen...
Auch Akkutausch für das iPhone 6? Apple sagt nein Im Herbst vergangenen Jahres begann Apple mit einem Austausch der Akkus bestimmter iPhone 6s-Einheiten, die irreguläres Verhalten aufwiesen. Jüngst ka...
Studie: iPhone 7 schnellstes Smartphone 2016 Apple hat vergangenes Jahr die schnellsten Smartphones und Tablets gebaut. Das zumindest sagen die Spezialisten von AnTuTu, nachdem die Top-Modelle de...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 7 Kommentar(e) bisher

  •  Pixelman (4. November 2008)

    … Aber wohl nur noch bis zum nächsten iTunes-Update. Dann ist auch auf den alten Geräten mit Problemen zu rechnen.

  •  cs (4. November 2008)

    Wie sieht es mit neuen Macbook aus, die unter Windows laufen? Klappt es damit weiterhin?

  •  Forexlady (4. November 2008)

    Mhh, gut dass ich parallel mein altes und mein neues Macbook nutze. So kann ich sowetwas komplett umgehen :) Ich glaube aber dass die die unter Windows laufen, weiterhin funktionieren…

  •  rj (4. November 2008)

    Der Lock sieht schwer softwareseitig aus, daher geh ich davon aus, dass es unter Win nach wie vor geht, egal, ob unter dem Win nun ein Macbook rennt oder ein simpler PC.
    Das mit dem „naechsten iPhone-Update“ befuerchte ich auch. Ich frag mich nur, warum das dann noch nicht schon laengst im Rahmen eines der letzten Updates mit rausgehauen wurde.

  •  Henri (4. November 2008)

    jailbraiken? wofür denn bitte?

    bin auch so glücklich.

  •  conrad (25. November 2008)

    Der einfache Mensch ist leicht zu beglücken..

  •  Haha (26. November 2008)

    Wofür jailbreaken??
    Wer sowas Dummes fragt sollte kein iPhone besitzen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>