News & Rumors: 5. November 2008,

MobileFiles: iDisk-Zugriff für das iPhone

Neu im App Store und eines dieser Programme, die das iPhone nützlicher machen: MobileFiles (App Store-Link) ist definitiv eine Empfehlung wert.

[nggallery id=512]

Mit dem kostenlosen Tool kann man ganz einfach vom iPhone aus auf seine iDisk und die dort abgelegten Dateien zugreifen. MobileFiles unterstützt die üblichen Dateiformate (u.a. PDF-, Word-, Excel-, PowerPoint-Dateien). Auch das Herunterladen der Dateien auf das iPhone für die Offline-Nutzung ist möglich.

Werbung

Hersteller QuickOffice (Palm- bzw. Symbian-Usern vielleicht bereits ein Begriff) verspricht für “demnächst” zudem ein iPhone-Programm, mit dem sich Office-Dokumente auch bearbeiten lassen. Wir sind gespannt!

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 5 Kommentar(e) bisher

  •  Adam Riese (5. November 2008)

    Suuuuuper. Danke für den Hinweis!!!

  •  Mercurius (5. November 2008)

    Leider läuft das Programm bei mir nicht richtig. Meine Ordnerstruktur wird mir komplett angezeigt, aber statt der Dateien immer nur Dateien mit meinem Benutzernamen als Dateinamen (und ohne Endung) – die dann auch nicht geöffnet werden können.

  •  ha (6. November 2008)

    @Mercurius: Seltsam, hier klappt’s problemlos. Evtl. hat MobileMe gerade mal wieder einen Schluckauf?

  •  Silvio (6. November 2008)

    iStorage kann neben iDisk auch auf FTP Servern zugreifen und selbst Dateien im Netzwerk freigeben…

  •  DerHunne (6. November 2008)

    Man kann die Bilder aber nicht ganz auf das iPhone runterladen oder? Also die “Bild sichern” Funktion meine ich. Wäre ja sehr praktisch, wenn man das tun könnte, finde ich. Denn dann könnte man quasi kabellos und außerhalb des iTunes Bilder übertragen auf das Iphone.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung