MACNOTES

Veröffentlicht am  10.11.08, 16:12 Uhr von  ff

Terminal: Spacer im Dock einfügen

TerminalÖfter mal sieht man in Screenshots Abstände zwischen den Icons im Dock.

Diese lassen sich mit ein paar Applikationen einfügen oder ohne zusätzliche Apps direkt über das Terminal in OS X.

Der passende Befehl um dem Dock einen Spacer hinzuzufügen lautet:
defaults write com.apple.dock persistent-apps -array-add '{"tile-type"="spacer-tile";}'

Es lassen sich soviele Spacer hinzufügen, wie benötigt werden. Danach muss das Dock mit einem killall Dock beendet werden. Den Neustart nimmt das System eigenständig vor

[singlepic id=1800 w=435]

Danach lassen sich diese gleich jedem anderen Icon im Dock platzieren und bewegen sowie durch herausziehen wieder entfernen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 12 Kommentar(e) bisher

  •  Newton sagte am 10. November 2008:

    Cool. Hätte noch eine Frage. Wie heißen die entsprechenden Programme für diesen Zweck? Und wo habt ihr dieses weiße Dock her?

    Antworten 
  •  Palettenbett sagte am 10. November 2008:

    Nette Info danke! Aber ne andere Frage hätte ich da noch. Wie hast du den Download-Stapel geändert. Also das Icon? Oder ist das rechts mit dem Pfeil nach unten kein Stapel?

    Antworten 
  •  Janosius sagte am 10. November 2008:

    Zusätzlich lässt sich auf der rechten Dockseite ein Spacer hinzufügen mit: defaults write com.apple.dock persistent-others -array-add ‘{tile-data={}; tile-type=”spacer-tile”;}’

    Antworten 
  •  Zebbl sagte am 10. November 2008:

    Cool danke…

    Antworten 
  •  ff sagte am 10. November 2008:

    @Newton Weißes Dock? Was meinst Du? den Hintergrund? Habe ich einfach beim Bildschirmfoto ignoriert in dem ich die Fensterfotoversion genutzt habe …

    @Janosius Danke für die Ergänzung!

    @Palettenbrett Das sind alles Stapel bzw. entsprechende Ordner-Links. Was willst Du ändern? Das entsprechende Ordner-Icon oder die Anzeige des Stapels?

    Antworten 
  •  klaus sagte am 10. November 2008:

    mmmhmmm, ihr hättet vielleicht noch verraten sollen, dass dieser terminal trick für tiger nicht funktioniert….und ich terminal mir da einen ab. irgend’ne idee, wie ich das unter 10.4.11 machen kann? außer updaten ;)

    Antworten 
  •  ff sagte am 10. November 2008:

    @klaus als reiner leopardnutzer bin ich ehrlich überfragt …

    Antworten 
  •  DerHunne sagte am 11. November 2008:

    Wie kann man das wieder rückgängig machen? Also den Originalzustand herstellen, meine ich…

    Antworten 
  •  DerHunne sagte am 11. November 2008:

    Was genau muss man jetzt ins Terminal eingeben? Ich habe Angst, dass ich was falsch mache. Was ist jetzt mit diesem Kill all gemeint? Wie gibt man kill all oder so ein?:) Bitte helfen! Und wie gesagt, wie macht man das ganze rückgängig…

    Antworten 
  •  ff sagte am 11. November 2008:

    @DerHunne Genau wie es beschrieben ist. Die Zeilen mit dem Terminalbefehl kannst du einfach kopieren. Das killall Dock ebenso. Das killall beendet alle Prozesse mit Dock, diese werden wie beschrieben danach automatisch neugestartet. Rückgängig auch wie beschrieben: Einfach die hinzugefügten Spacer wieder rausziehen, wie ein normales Dockicon eben …
    Befehle sind generell in einer anderen Schriftart, leider ist die aktuell etwas kleiner, aber daran erkennst Du, was genau kopiert werden muss …

    Antworten 
  •  martzell sagte am 11. November 2008:

    Das letzte Wort bei Mac Tuning Tools:
    http://secrets.blacktree.com/
    kostenlos, Mac OS 10.5 Leopard

    Antworten 
  •  Benjamin sagte am 15. Dezember 2008:

    Wirklich ein super-Tipp, der mir das erste Mal richtig Ordnung ins Dock verschafft! Vielen Dank!

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de