News & Rumors: 10. November 2008,

Yes we can: Mac for President

In aller Munde ist gerade die Tatsache, dass Barack Obama in seinem Wahlkampf sehr stark auf die Verwendung von Apple-Rechnern gesetzt hat. Ein Bild im Flickr-Account, der speziell für die bildliche Aufarbeitung des Wahlkampfes aufgesetzt wurde, sieht man beispielsweise den zukünftigen Vizepräsidenten Joe Biden mit seinem Sohn, letzterer hält ein MacBook Air.

Auch eine Reihe Fotos aus dem Rolling Stone zeugen von einer gewissen Affinität zum Mac. Schuld daran könnte unter anderem Michelle Obama sein, die laut Newsweek zwecks Familienpflege sowohl ihrem Mann als auch den Töchtern ein MacBook gekauft hat, so dass sie wenigstens über das Internet in Kontakt bleiben können.

[singlepic id=1830 w=100 float=left] Obama ist damit aber nicht der erste amerikanische Präsident, der seine Arbeit am Mac verrichtet: Schon 1998 war es George W. Bush. der mit einem PowerBook G3 abgelichtet wurde. Wie aktiv er allerdings bei der Sache war, lässt sich aus einem Guardian-Interview aus dem Jahre 2006 entnehmen:

„Ich bevorzuge es, keine E-Mails zu nutzen. Ich bevorzuge es nicht nur, ich nutze E-Mails nicht, weil so viele verschiedene Anfragen auf einen Präsidenten zukommen können.“



Yes we can: Mac for President
4,07 (81,33%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente ... Auf der iPhone-7-Keynote wurde etwas angekündigt, was in der Unternehmensgeschichte von Nintendo als eine Art Sensation angesehen werden könnte: Super...
Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  nix (10. November 2008)

    naja im gegensatz zu anderen sind obama/biden bzw. deren stäbe die ersten, welche massiv auf internet, community und eben auch macs zurückgreifen und diese auch tatsächlich nutzen…

    ob das nun wirklich ein vorteil für apple ist wage ich zu bezweifeln…

  •  tinbert (10. November 2008)

    Hier sieht man auch schön, wie sehr ein eingebautes UMTS-Modem fehlt. Warten auf Air 3G …

  •  thomson (10. November 2008)

    Und Biden hat ein iPhone in der Hand

  •  Mddin (11. November 2008)

    Warum ist dort ein Aufkleber drauf? Das Apple-Logo wird ja rechts im Bild trotzdem deutlich gezeigt :-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>