MACNOTES

Veröffentlicht am  11.11.08, 17:45 Uhr von  ff

Hörbücher mit iTunes 8

iTunesIn den alten Versionen von iTunes war die Erstellung von Hörbüchern immer ein wenig aufwendig. Es mussten Dateien umgewandelt und händisch Dateiformate geändert werden. In iTunes 8 lassen sich nun bestehende MP3-Hörbücher in richtige Hörbücher umwandeln. Dazu gibt es nun unter dem Tab “Optionen” in den Trackinformationen die Medienart “Hörbuch”.

Damit die Hörbücher auch unter dem richtigen Punkt in der Mediathek erscheinen, muss nur noch die Medienart geändert werden. Zusammen mit der Option “Wiedergabeposition merken” verhalten sich die Hörbücher dann auch wie die sonstigen iTunes-Hörbücher.

[singlepic id=1801 w=435]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 25 Kommentar(e) bisher

  •  Mddin sagte am 11. November 2008:

    Da hat Apple uns einen großen Gefallen getan. Auch wenn man nach wie vor am besten die Hörbücher zunächst mit JoinTogether zusammenfasst.

    Antworten 
  •  -martin sagte am 11. November 2008:

    Mal ne ganz doofe Frage:
    Wo ist das Hörbuch dann? Bei mir ist das irgendwie verschwunden :D

    Antworten 
  •  Mddin sagte am 11. November 2008:

    Du musst unter Einstellungen einen haken bei Hörbücher setzen.

    Antworten 
  •  -martin sagte am 11. November 2008:

    Danke :)

    Antworten 
  •  ff sagte am 11. November 2008:

    @-martin Unter Hörbücher, sofern der Bereich bei Dir angezeigt wird. Wie Mddin schreibt: Häkchen bei den Einstellungen muss gesetzt sein.

    Und das Zusammenfassen muss man natürlich noch erledigen, wenn man es nicht eh schon vorher getan hat …

    Antworten 
  •  @Gigatoreador sagte am 11. November 2008:

    http://tinyurl.com/58bou5 klasse Sache das

    Antworten 
  •  der Christian sagte am 11. November 2008:

    n’ abend,

    ach das ist neu? genau das hatte ich neulich mit einigen Hörbüchern gemacht und hatte mich geärgert die Einstellung nicht schon vorher gefunden zu haben.
    Wenn man (in der Kategorie Hörbüchern) danach erneut die Info aufruft wird allerdings wieder Musik als Medienart angegeben. Ohne Häckchen natürlich.

    Nicht schön. Nicht schlimm.

    schönen Abend noch.
    christian.

    Antworten 
  •  sarah sagte am 11. November 2008:

    Wie Mddin schon erwähnte: JoinTogether solltet ihr euch anschauen.

    Ich rippe die CDs immer als WAVE und nutze dann JoinTogether um die CD zusammenzufassen und als 64kBits CBR AAC zu komprimieren. Die CDs kann man dann nachher prima per JoinTogether zusammenfügen und dafür die Option „pass-thru“ benutzen, dann muss nicht neu kodiert werden. (Geht aber nur mit CBR)

    Hoffe das hilf jemandem :-)

    Die Sarah

    Antworten 
  •  Starcolm sagte am 11. November 2008:

    danke für den tipp :) das macht die ganze sache deutlich einfacher! hab nur noch ne alte version von JT die mein itunes oder quicktime irgendwie nich mehr mag, aber mir reicht’s so auch vollkommen :)

    Antworten 
  •  pat sagte am 11. November 2008:

    wird das ganze mit auf dem ipod übertragen?

    Antworten 
  •  Mddin sagte am 12. November 2008:

    @pat: Klar. ist dann dort auch unter Musik->Hörbücher. Man kann sogar unter Einstellungen die “Vorlese”-Geschwindigkeit einstellen. Achja: JoinTogether ist kostenlos. ist glaub ich eigentlich ein AppleScript.

    Antworten 
  •  Dinar sagte am 12. November 2008:

    Immer öfter lese ich das Wort ,händisch’. Wer hat den das erfunden? Ist das Denglisch?

    Antworten 
  •  pat sagte am 12. November 2008:

    hmmm,

    die option “Wiedergabeposition merken” kann ich nur aktivieren wenn ich einzeln ein mp3 track bearbeiten will, wenn ich jedoch mehrere auf einmal geht es nicht, oder doch irgendwie?

    Ist mühsam soviele track einzeln zu bearbeiten…

    Antworten 
  •  ff sagte am 12. November 2008:

    @pat Sollte eigentlich funktionieren, zumindest ich kann nicht von gegenteiligem ausgehen. Könnte es sein, dass eine der Dateien das nicht unterstützt? Ansonsten wüsste ich jetzt nichts …

    Antworten 
  •  pat sagte am 12. November 2008:

    also ich markiere all die mp3 hörbücher gehe auf infarmationen um zu bearbeiten und dort habe ich die option “wiedergabeposition merken” nicht.
    schade, die ganzen mp3 einzeln bearbeiten werde ich nicht machen, zuviel aufwand…

    Antworten 
  •  pat sagte am 12. November 2008:

    ok, anderes problem, bei itunes direkt sind die hörbücher jetzt schön sortiert nach buch usw. synchroniesiere ich es mit dem ipod ist es mit der ordnung vorbei alle titel durcheinander…

    Antworten 
  •  pat sagte am 12. November 2008:

    richtig gesagt:

    bei itunes sind die hörbücher nach genres, interpreten, hörbücher sortiert.
    synchroniesiere ich den ipod
    habe ich diese Sortierung auf dem ipod nicht mehr, alles ist in einem Verzeichnis und durcheinander.
    Kann man dieses Fehler beheben?

    Antworten 
  •  ff sagte am 13. November 2008:

    @pat Hm, das Phänomen ist mir nun so nicht geläufig, aber ich werde mal versuchen ob ich das rekonstruieren kann. Vielleicht findet sich eine Lösung …

    Antworten 
  •  ab sagte am 13. November 2008:

    Das Phänomen habe ich auch beobachtet. Was bringt mir eine gute Sortierung in iTunes, wenn später auf dem iPod alle Titel aller Hörbücher als endlos lange Playlist aneinander gefügt sind?
    Ich würde mich über einen Tip zum besseren Handling sehr freuen…

    Antworten 
  •  ff sagte am 14. November 2008:

    Okay, ich glaube ich habe verstanden, was euer Problem ist. Ihr nutzt Hörbücher nicht als eine zusammenhängende Datei, sondern jeweils über viele kleinere Dateien. Das Problem ist natürlich, dass iTunes das so nicht vorsieht und davon ausgeht, dass ein Titel jeweils ein Hörbuch darstellt.

    Dem Fehler kann man in diesem Sinne nur abschaffen, wenn ihr die Hörbücher auch als solche zusammenfasst. Also eine große Datei mit allen Tracks erstellt.

    Antworten 
  •  Rantanplan sagte am 19. November 2008:

    Funktioniert bei Euch die “chapterize” Funktion in Join Together ?
    Es wird immer nur ein File generiert, in dem man nicht zwischen einzelnen Kapiteln springen kann. Oder verstehe ich da etwas falsch ?

    Antworten 
  •  Hokahey sagte am 16. Januar 2009:

    Genau diese Problemlösung suche auch ich. Mitten im Buch aus versehen an den Anfang gesprungen und die Spulerei beginnt. Ein Kapitel anzuspringen wäre da sehr von Vorteil.

    Antworten 
  •  Kleene sagte am 16. Juli 2009:

    Danke, der Tipp war Gold wert!!!

    Antworten 
  •  eg sagte am 1. Dezember 2010:

    hallo zusammen, ich höre über mehrere tage in hörbuch und hab in der zwischenzeit itunes aktualisiert, nun wird der letzte teil des hörbuchs mit deutlich höherer geschwindigkeit wiedergegeben, was bei einem krimi die spannung nimmt… kann ich irgendwo die abspiel-geschwindigkeit anpassen (hab das in einem früheren beitrag gesehen, finde die funktion aber nicht)? herzlichen dank für eure hilfe! p.s. wenn ich das hörbuch als “musik” titulieren und als wiedergabeliste auf mein iphone spiele, dann läuft es normal – kann das denn sein???

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de