MACNOTES

Veröffentlicht am  14.11.08, 12:41 Uhr von  rj

Apple und Firewire: Die 1394 Trade Association kommentiert

[singlepic id=1722 w=100 float=right] Warum eine Schnittstelle abschaffen, die viele Anwender überhaupt zum Mac gebracht hat? Die 1394 Trade Association hat darauf auch keine Antwort, liefert aber einige Fakten zum nach wie vor umstrittenen Ende der schnellen Schnittstelle auf der neuen Macbook-Serie und verweist auf eine Petition für die weitere FW-Unterstützung durch Apple.

In vielen Businessbereichen steige die Marktdurchdringung von Firewíre nach wie vor weiter an, so die Firewire-Assoziation in ihrer “Response to Apple“. Die weite Verbreitung im Desktop- und Notebookbereich belegen, dass Anwender die Schnittstelle nicht nur als nützlich, sondern schlicht notwendig betrachten. Insbesondere FW800 setze sich in vielen Bereichen durch.

Untermauert wird das Statement durch eine Reihe von Reaktionen im Netz, inclusive der Firewire-Petition, die aktuell auf die Zahl von 17.000 Unterzeichnern zugeht.

Das letzte Wort ist damit aller Wahrscheinlichkeit nach nicht gesprochen worden. Die Alternativen sind nicht unbedingt attraktiv, Apple selbst lobte das Protokoll noch nach der Einstellung der Unterstützung auf den neuen Macbooks.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de