MACNOTES

Veröffentlicht am  17.11.08, 14:13 Uhr von  kg

Flash-Optimierung für ARM-basierte Mobilgeräte

FlashAdobe und ARM arbeiten gerade daran, Flash 10 für mobile Endgeräte zu optimieren. Mit der Anpassung an den Prozessor soll eine schnellere Grafik und auch eine Verbesserung der Videodarstellung erreicht werden. Bis es soweit ist, wird es aber noch etwas dauern: Frühestens im zweiten Quartal 2009 wird es soweit sein.

Konkret heißt das auch, dass iPhones von dieser Entwicklung profitieren könnten, da in allen iPhones ein ARM-Prozessor verbaut ist. Schon seit längerem ist die Rede davon, dass Flash für das iPhone bereits in der Mache ist. Die ARM-Optimierung könnte dabei ein großer Schritt in Richtung der Integration sein.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  lifesmile sagte am 17. November 2008:

    naja wers braucht… vl. unsere kiddies;)
    ich persönlich kenne keine „lebenswichtige” seite im inet, die flash hat!
    und sowas will ich schon gar net am iPhone haben, oh gott!

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de