MACNOTES

Veröffentlicht am  18.11.08, 14:09 Uhr von  

Notizen vom 18. November 2008

NotizenIntel beginnt mit der Auslieferung von Core i7
Intel hat mit der Auslieferung des neuen Chip Core i7 begonnen. Der Nehalem genannte Chip soll bis zu 40 Prozent mehr Leistung mitbringen und wird für die neuen Mac Pros erwartet. Die neuen Chips (Core i7 965 Extreme Edition, Core i7 940, Core i7 920) sollten vor allem für den Pro-Bereich und für Gamer interessant werden. Intel geht dieses Mal auf Nummer Sicher: Nachdem die Pentium-Einführung 1994 schief lief (schlechte Reputation, extreme Verluste), legte man Wert auf größtmögliche Kompatibilität. Der neue Chip kommt mit einer Software, die sich für die verschiedenen Einsatzplattformen anpassen lässt. $500.000.000 werden nach Angaben von MacLife jährlich in Testreihen investiert. John Barton, Chef der Test-Division bei Intel kann trotzdem nicht gut schlafen, wie er in einem Interview mit der NYTimes verriet.

Erste Probleme: Tabs führten bei Safari 3.2 zum Crash
Einige User berichten nach dem Update von Safari auf 3.2 über Systemcrashs, sobald ein neues Tab geöffnet wird. Macfixit hat sich dem Thema angenommen und bringt diese Abstürze mit Input Managern in Verbindung. Dies könnten zum Beispiel Safari-Erweiterungen wie PithHelmet, SafariStand oder Concierge sein. Wer betroffen ist, sollte als ersten Schritt die Input Manager loswerden.

Stress für Yahoo: Yang tritt zurück, Klage von DivX
Turbulente Woche für Yahoo: Erst wird bekannt, dass Yahoo-Mitbegründer Jerry Yang als CEO des Unternehmens zurück treten will, nun steht auch noch eine Klage ins Haus. Yang will seinen Posten als Yahoo-Chef aufgeben, aber weiterhin im Verwaltungsrat sitzen. Offizielle Erklärungen dazu gibt es noch nicht, jedoch wird spekuliert, es habe etwas mit den gescheiterten Übernahmeversuchen von Microsoft zu tun. Ohne Yang wäre der Weg frei für neue Gespräche. Das zweite Problem kommt von DivX auf Yahoo zu. DivX möchte Yahoo zur Einhaltung eines Zwei-Jahres-Vertrags verpflichten. Der Suchanbieter hatte laut Golem eine Vereinbarung vorzeitig gekündigt.

“Give Good Food to your Mac”
Programme aussuchen und sparen: Das ist das Konzept des Bundle-Angebots “Give Good Food to your Mac“. Bereits zum dritten Mal bietet Spicy Distribution die Rabattaktion an, sie läuft noch bis zum 1. Dezember. Es stehen über 50 Apps zur Auswahl – es lässt sich bis zu 50% vom ursprünglichen Preis sparen.

USB 3.0: SuperSpeed-Spezifikationen
Die USB Promoter Group hat die Spezifikationen für USB 3.0 bekannt gegeben. Man einigte sich laut Arstechnica auf die neuen Eckdaten, die die neuen Geräte und die Schnittstelle, SuperSpeed USB genannt, einhalten sollen. Die Stecker sollen übrigens abwärtskompatibel bleiben.

Software-Updates
News vom Open-Source-RSS-Reader Vienna: Die neue Beta-Version 2.3.1.2302 sollte jetzt auch wieder in Tiger anpassbar sein, ohne abzustürzen. Versions 1.0 ist ein nützliches Programm, wenn man Subversion nutzt. Today 1.5 (GTD-Tool) hat einige neue Features bekommen wie Growl-Anbindung und neue Benachrichtigung für überfällige Aufgaben. Weitere Aktualisierungen: MacCleanse 1.3.2 (löscht in voreingestellten Intervallen sensitive Daten), Slideshow Magic 5.0.9 (Slideshows im QuickTime-Format) und CrossFTP Client 1.42 (FTP und Sync).

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de