News & Rumors: 20. November 2008,

DevTeam kommt dem Ziel näher

Wieder einmal veröffentlicht das DevTeam, den aktuellen 3G Unlock Status und kommt dem Ziel immer näher. Nun ist es bereits gelungen, eigene Routinen bzw. eigenen Code als Hintergrundprozesse ausführen, wie üblich präsentiert dies das DevTeam mit einem kleinen Video:

[vimeo:=2291914 370 310]

Das Video zeigt die Verbindung zum Baseband und das starten des eigenen Hintergrundprozesses „Steve“, dieser gibt alle 5 Sekunden  den Text „One more Thing“ aus.

Passend dazu hier noch die aktuellen bereits bewältigten Meilensteine:

  1. Downgrade auf ältere Baseband Versionen
  2. Ausführen von eigenen unsignierten Code im 3G Baseband
  3. eigene AT Befehle bzw. Code im Baseband
  4. Modifizierung des Baseband mit eigenen statischen Texten
  5. eigene Hintergrundprozesse

Der nächste Schritt ist bereits das Überschreiben von bereits existierenden Baseband Code und somit der Software Unlock des iPhone 3G.

Auch hier noch einmal der Hinweis, wartet lieber beim erscheinen der 2.2er Firmware und führt kein übereiltes Update durch.

Via: blog.iphone-dev.org



DevTeam kommt dem Ziel näher
4,5 (90%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 6 Kommentar(e) bisher

  •  Me (20. November 2008)

    Who cares?

    Ob die jemals noch mit was brauchbarem kommen oder nicht, spielt doch keine Rolle mehr. Wer sich ein HighTech Handy wie das iPhone kauft will die neuste SW drauf haben.

    Bye Bye Dev Team!

  •  wulff (20. November 2008)

    So ein Schmarn. Wenn der Weg frei ist wird man auch das 3G normal Updaten können wie das 2G. Es geht da doch um mögliche Sperren die in 2.2 eingebaut sein könnten.

    Und warum Bye bye Dev Team? Kein Jailbreak mehr? Kein Pwnage? Das wäre doch ein großer Verlust für die iPhone User.

  •  Me (20. November 2008)

    Welcher Verlust bitte?

    Wozu Jailbbreak? Der AppStore bietet eine unmenge von Applikationen. Kaum mehr ein halbwegs professioneller Anbieter mehr, der seine SW nicht im AppStore anbietet.

    OK, dann ist da noch Swirly (und andere gute SW) die Apple einen Dorn im Auge ist, aber wenn ich auf MMS nicht verzichten will, muss ich mir halt ein Sony oder Nokia kaufen!

  •  Ralph (20. November 2008)

    Aber die fucking autocorrection geht mich an und dafür brauch ich noch einen Jailbreak

  •  Andy (20. November 2008)

    Mit der neuen Version 2.2, die angeblich am 21.2. erscheinen soll, wird auch dieses Problem behoben sein. Das Einzige, was wurmt ist nur die Tatsache, dass das iPhone gesperrt ist. Eigentlich ein Witz, denn schließlich wird man auch mit einem entsperrten Telefon den 2-jahresvertrag nicht los. Zumindest sollte ein Anbieter per Gesetz gezwungen werden, dass er nach 2 Jahren die Simsperre aufhebt.
    Den Installer benutze ich schon lange nicht mehr. In Zeiten des Appstore nicht notwendig und das Angebot ist recht bescheiden und er stürzt ständig ab. Mit der neuen Version werde ich den Jailbreak nicht mehr machen, es sei denn, ein Entsperren wäre möglich.

  •  JayGee (21. November 2008)

    Winterboard, Customize, freie Betreiberwahl, etc, etc….

    Spiel mal lieber weiter mit Deinem gelocktem iPhone und sei nicht traurig über das, was Du nicht bekommst.

    Danke DEV-team!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>