MACNOTES

Veröffentlicht am  23.11.08, 20:41 Uhr von  

PwnageTool und QuickPwn 2.2: Was es zu beachten gibt

PwnageSeitdem wir gestern Nacht im Kurz Notiert über das Pwnage- und QuickPwn-2.2.-Update berichtet haben, berichten einige Leser über Probleme seit dem Update.

Aus dem Grund wollen wir an dieser Stelle genau erklären, was man beachten muss, wenn man sein iPhone mit Jailbreak ein Update verpassen will.

Allgemein ist das Vorgehen bei dem Jailbreak-Update so (alle Angaben ohne Gewähr, wir übernehmen keine Haftung, falls es nicht klappt):

1. Besitzt man ein komplett freies iPhone (ohne Anbieter-Bindung), kann man via iTunes auf die 2.2-Software updaten und dann mit QuickPwn freischalten. Dabei werden auch Cydia und der Installer hinzugefügt.
2. Bei anbietergebundenen iPhones, bei denen man die Option offenhalten will, sie eines Tages mal regulär freischalten zu lassen, muss man das Update mit den Pwnage-Tool durchführen. Dieses erstellt eine spezielle 2.2-Software ohne das Update für das Baseband.
3. Ist einem der reguläre Unlock des iPhone egal, installiert man erst das 2.2-Update via iTunes und nutzt dann QuickPwn für den Jailbreak.
4. Für iPhone 2G und iPod touch 1G gilt das gleiche wie für freie iPhones.

Die aktuellen Adressen für die Downloadtorrents der Tools gibt es beim iPhone-Devteam. Dort weist das iPhone-Devteam selbst auf folgende Punkte hin:

1. Sollte man ein iPhone 3G besitzen und irgendwann in der Zukunft noch einen normalen Unlock durchführen lassen wollen, sollte man die Finger von QuickPwn lassen und anstatt dessen das normale PwnageTool nutzen. Grund: Das reguläre 2.2-Update von Apple enthält ein auch ein Update für die Baseband-Firmware beinhaltet.

2. Das aktuelle PwnageTool und QuickPwn funktionieren nach wie vor nicht mit dem iPod touch zweiter Generation. Der Fokus des iPhone-Devteam liegt aktuell hauptsächlich beim Unlock des 3G-iPhone.

3. Die aktuellsten MacBooks und MacBook Pro unterstützen die Jailbreak-Software nicht. Einzige Ausnahme: Wenn man von Jailbreak-Version 2.1 via PwnageTool auf 2.2 updaten will, ist es möglich. Im Zweifelsfall einen anderen Rechner für das Update benutzen.

Am Ende sei nochmal darauf hingewiesen: Führt man einen Jailbreak durch, dann tut man das auf eigene Gefahr.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  @3gsimde sagte am 23. November 2008:

    PwnageTool und QuickPwn 2.2: Was es zu beachten gibt » MACNOTES.DE: Sollte man ein iPhone 3G besitzen und.. http://tinyurl.com/5r3lgj

    Antworten 
  •  bono01 sagte am 23. November 2008:

    Für das “alte” iPhone 2G ist der beste Weg die Widerherstellung über iTunes und dann der Unlock & Jailbreak mittesl Quickpwn. Funktioniert problemlos wenn man sich an die Anleitung und On Screen Anweisungen hält.

    Antworten 
  •  iPhone sagte am 23. November 2008:

    Hallo.
    Ganz ehrlich: ich kann hier über das iPhone nicht mehr lesen. Ihr habt 3x so viele Artikel über’s iPhone (7 Seiten) wie über jedes anderen Thema. Also entweder benennt ihr euch um in iphonenotes.de oder ihr versucht auch mal wieder andere Dinge zu beleuchten. Das bringt vielleicht nicht so viele Google-Ergebnisse, ist aber deutlich interessanter. Ich selbst bin iPhone-User seit letztem Jahr, 9 November und habe auf’s 3G upgedatet aber es gibt a.) sicherlich mehr Mac-User als iPhone-User, b.) mehr normale iPhone-User als Jailbrake-User und c.) schreibt sowieso jeder (selbst fachfremde Zeitungen) über’s iPhone. Bitte doch auch mal wieder was anderes. / pages are enough ;-) Und natürlich muss ich diese Artikel ja nicht ansehen, nur gibt es ja leider nicht anderes!

    Antworten 
  •  silv sagte am 24. November 2008:

    :-D
    stimmt, ‘iphonenotes.de’ würde mittlerweile tatsächlich passen.

    Antworten 
  •  BassD sagte am 26. November 2008:

    Hallo,ich habe mein IPhone 2G nichts ahnend auf 2.2 upgedated und möchte jetzt einen Jailbreak durchführen,da es jetzt wieder SIM-Lock hat.
    Leider kann mein Pc(mit Microsoft XP),aus welchem Grund auch immer, QuickPwn nicht ausführen.
    Hätte jemand Tipps für mich bzw. könnte mir iggendwie helfen??
    Freundlicher Gruß

    Antworten 
  •  dschejkop sagte am 25. Januar 2009:

    Hai BassD du musst mindensdes den Microsoft.Net Framework 2.0 runderladen und installieren hier der Link http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=0856eacb-4362-4b0d-8edd-aab15c5e04f5, oder Microsoft.Net Framework 3.5 http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=333325FD-AE52-4E35-B531-508D977D32A6&displaylang=de

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de