MACNOTES

Veröffentlicht am  25.11.08, 8:08 Uhr von  tl

Black Friday: Schnäppchen im Applestore

Nun ist es also offiziell. Am kommenden Freitag (dem Black Friday) startet die große Rabattaktion im Apple Store (Affiliate Link). Wie schon in den vergangenen Jahren werden nur an diesem Tag einige Produkte mit teilweise nennenswerten Abschlägen verkauft. Vermutlich werden MacBooks und iMac zwischen 50 und 90 Euro günstiger angeboten. Aber auch bei einem iPod-Kauf wird man wohl zwischen 10 und 30 Euro sparen können.

UPDATE: Wir haben eine Übersicht über die Black Friday-Rabatte zusammengestellt. /UPDATE.

Black Friday 2008
 


Gewollt oder nur ein plumper Fehler in der Übersetzung? Die Ankündigung sorgt für einige Verwirrung in der Fan-Gemeinde. So wird der “Black Friday” mit dem Satz “Tragen Sie das einmalige Apple Shopping-Erlebnis in Ihren Kale” angekündigt. Doch kaum ein deutscher Käufer weiß was ein Kale ist. Wir übrigens auch nicht. Also haben wir schnell im Lexikon nachgeschaut und dort die Erklärung erhalten, wohin wir das Shopping-Erlebnis tragen sollen. Jetzt wissen wir es: in den Grünkohl! Danke Apple wieder etwas dazu gelernt. ;-)
[singlepic id=1935 w=435]
Update: Apple beherrscht nun auch wieder die deutsche Rechtschreibung und korrigiert den Text auf dem Werbebanner.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 18 Kommentar(e) bisher

  •  L sagte am 25. November 2008:

    Ähm… KALEnder?

    Antworten 
  •  ml sagte am 25. November 2008:

    @L: Wirklich??? ;-)

    Antworten 
  •  markus sagte am 25. November 2008:

    Ah, sehr fein. :)

    Antworten 
  •  X sagte am 25. November 2008:

    UM HIMMELS WILLEN !!!!!
    EIN SCHREIBFEHLER !!!!!

    APPLE AKTIEN WERDEN WAHRSCHEINLICH SCHLAGARTIG IN DEN KELLER GEHEN….

    Leute, bitte… bleibt mal locker…..über jeden Furz bei Apple wird spekuliert und darüber nachgedacht, was das denn wohl geheimnisvolles sein könnte. Langsam nervt das und wirkt wirklich unprofessionell, oder ist das hier eine Kinderseite von nägelkauenden Freaks, die in ihren Kellern sitzen nur mit dem Kabel in die Aussenwelt verbunden, um darauf zu warten, dass auf irgendeiner Website, die auch nur annähernd etwas mit Apple zu tun haben könnte etwas zu entdecken, was Platz für Mutmaßungen zulassen könnte?

    Kommt mal alle wieder in die Welt und die Realität zurück…

    Antworten 
  •  Y sagte am 25. November 2008:

    Hat da X vielleicht einfach einen Scherz nicht verstanden? Ich glaube fast…

    Antworten 
  •  Z sagte am 25. November 2008:

    Hallo X, was ist eigentlich kleingeistiger? Der Artikel oben oder dein Kommentar? Ich würde sagen letzteres…

    Antworten 
  •  Z sagte am 25. November 2008:

    Ist aber auch ganz fahrlässig, dass die Redaktion (danke ml) nicht einen fetten, blinkenden Rahmen auf dem “IRONIE” steht rund um den Absatz gemacht haben. Da ist es ja logisch, dass das JEDER falsch versteht. Ich finde übrigens auch, dass man über solche unwichtigen Sachen nicht mehr berichten sollte. Eigentlich überhaupt, gar nicht mehr über Apple-Themen, schliesslich haben die nur einen Marktanteil von zwischen 3% und 30% und sind somit keine News wert. Ich würde daher der Redaktion vorschlagen, von nun an nur noch über Dell® und Windows® zu berichten. Ab und an vielleicht was über den iPod, der hat ja 75% in den USA. Aber moment, in DE und CH eher weniger – vielleicht doch nicht.

    Antworten 
  •  rj sagte am 25. November 2008:

    Z, Windows hatten wir aber doch erst vor knapp drei Wochen. :o)

    Antworten 
  •  Dudn sagte am 25. November 2008:

    Nun lasst die gebeutelte Redaktion auch mal nen Fehler finden – wahrscheinlich wurde sie mittlerweile durch die Erbsenzähler hier konditioniert Eigentlich sollte Euch das erfreuen. Aber nee – selbst darauf wird rumgehackt – tssstess.

    Antworten 
  •  X sagte am 25. November 2008:

    Das hat ja mal nichts mit “Ironie nicht verstehen” zu tun.

    Es ist einfach nur noch nervig, ständig kleinste Nuancen, die irgendwie (wie auch immer) nur annähernd etwas mit Apple zu tun haben aufzuführen. Da kann man getrost solche Links aus den Bookmarks nach dem Motto “unwichtiger Link” entfernen.

    Ich dachte immer hier würden informative und vor allem interessante Beiträge zu finden sein. Aber das hat wohl in den letzten Wochen und Monaten nachgelassen. Schade drum.

    @ Z: Du hast aber auch unglaublich viel Zeit oder?

    Antworten 
  •  Z sagte am 25. November 2008:

    @ rj: Das ist noch Journalismus, da wird noch von relevanten Themen geschrieben. Danke. Danke! Jetzt kann ich wieder schlafen. Phu. :o)

    Antworten 
  •  Z sagte am 25. November 2008:

    (Ich bin übrigens nicht Z aus Post 6, ich bin Z von Post 7 und 11) Der Z aus Post 6 ist mir zuvorgekommen. Sorry Z aus Post 6 gell, dass ich den gleichen Namen genommen hab.

    Doch zum Thema, ich finde es total bescheuert, wenn man Sätze mitten drin

    Antworten 
  •  tl sagte am 25. November 2008:

    Au Backe, ich dachte jeder versteht den kleinen Sarkasmus in meinem Beitrag. Ich war davon überzeugt, dass jeder Leser es mindestens genau so lustig findet, dass Apple das Wort Kalender in der Ankündigung falsch geschrieben hat. Das dies nichts mit der Spekulation über einen Furz von Apple zu tun hat, sondern vielmehr mit Ironie und Sarkasmus, war zumindest für mich eindeutig.

    Wer ist nun Z? ;-)

    Antworten 
  •  XZY sagte am 25. November 2008:

    Dann solltet ihr vielleicht einen eigenen Bereich “Ironisches & Sarkastisches” basteln,oder nicht?

    Ich bin aber weder Z noch X noch Y

    Antworten 
  •  Z sagte am 25. November 2008:

    Ich. :o)

    Antworten 
  •  Suddenstriker79 sagte am 25. November 2008:

    Ich mag Grünkohl :-)

    Antworten 
  •  n.st sagte am 26. November 2008:

    Jetzt hat Apple aber auch drauf reagiert und Kalender ausgeschrieben ;)

    Antworten 
  •  JMM sagte am 26. November 2008:

    @Suddenstriker79 was hat dein Beitrag mit dem Thema zu tun?

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de