News & Rumors: 28. November 2008,

Black Friday 2008: Rabatte im Apple Store und anderswo

Black Friday
Black Friday 2008

Das amerikanische Erntedankfest fällt wie in jedem Jahr auf den vierten Donnerstag im November. In den USA wird der Freitag nach Thanksgiving „Black Friday“ genannt. Dieser „Brückentag“ ist für die meisten Amerikaner der Beginn der Weihnachtseinkaufs-Saison. Ganz Amerika ist am heutigen Tag im Shopping-Stress. Viele Läden haben traditionell schon um 5 Uhr morgens geöffnet. Schon in der Nacht bilden sich üblicherweise langen Schlangen vor den Geschäften, um die besten Schnäppchen zu ergattern. Zahlreiche Firmen bieten am heutigen Freitag erhebliche Nachlässe auf Ihre Produkte. Diese Welle schwappt seit einiger Zeit nach Europa. Hierzulande werben die Händler ebenfalls mit teilweise erheblichen Preisnachlässen um die Gunst der potentiellen Käufer.

Apple-Produkte günstiger

Apple veranstaltet seit nunmehr 2 Jahren den Black Friday. Schon 2006 und 2007 gab es am „schwarzen Freitag“ MacBooks, iMacs und iPods zu Sonderpreisen. Deutschen Käufern offeriert man für einen Tag im Apple Store zahlreiche Sonderangebote. Dieses Jahr gibt es erneut allerlei Schnäppchen aus Cupertino. So reduziert Apple nur heute die MacBook-Serie um bis zu 101 Euro, iMacs gibt es um bis zu 40,99 Euro reduziert und iPods erhalten einen Preisnachlass von bis zu 21 Euro. Besonders beim iPod- und iPhone-Zubehör wie Kopfhörern und Audiosystemen hat Apple teilweise deutlich über 20% Rabatt gegeben. Ebenso kann man bei der Software bis zu 22 € sparen.

Black Friday nicht nur bei Apple

Microsoft, DEVONtechnologies, Freeverse, Chronos und Iospirit gaben dies in einer Pressemitteilung bekannt. Aber auch andere Firmen beteiligen sich am Black Friday. So gibt es bei Unimall bei ausgewählten Artikel 25 Prozent Rabatt und beim Kauf eines Macs eine externe 500-GB-Festplatte von Verbatim gratis obendrauf. Bei Equinux dauert der Freitag gar 72 Stunden. Das Münchener Softwarehaus gibt einen Mengenrabatt zwischen 25 und 50 Prozent auf alle Programme.



Black Friday 2008: Rabatte im Apple Store und anderswo
4,22 (84,44%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Project Isabel: Apple baut riesiges Rechenzentrum ... Apple möchte die Unabhängigkeit von Konkurrenten weiter verbessern und baut auch aus diesem Grund ein neues Rechenzentrum in Nevada. Die Kosten sollen...
Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Verschlüsselung: Cellebrite kann jetzt auch das iP... Nachdem es zunächst nur ältere iPhones wie etwa das iPhone 5c knacken konnte, hat Cellebrite nun anscheinend auch die Verschlüsselung des iPhone 6 umg...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>